News & Rumors: 9. August 2011,

Drakensang Online – Open-Beta gestartet, immer noch kein Mac-Support

Bigpoints Browsergame Drakensang Online ist ab sofort in die offene Beta-Phase übergegangen. In insgesamt 19 Sprachen können Fans von Action-Rollenspielen in die Abenteuer einsteigen, allerdings nur, wenn sie auf einem Windows-Rechner surfen.

Drakensang Online hat die Closed-Beta-Phase verlassen und ist ab sofort (später als ursprünglich geplant) in der offenen Beta verfügbar. Das heißt aber leider immer noch, dass Drakensang Online kein echtes Browsergame ist, weil es nicht auf allen Plattformen funktioniert. Tatsächlich wird man auf Macintosh-Rechnern böse Überraschungen erleben, wenn man sich anmeldet, einen Charakter erstellt und dann feststellt, dass die Game-Engine nicht auf dem Mac funktioniert.

Ansonsten heißt es für Windows-Computer: In 19 verschiedenen Sprachen kann Drakensang Online aktuell kostenlos im Browser gespielt werden. Die derzeit zwei wählbaren Charakterklassen können mit Skills erweitert werden. Quests umfassen als Schauplätze mittelalterliche Dörfer und Wälder, aber auch Sümpfe oder Höhle, die man durchforsten kann.

Bernd Beyreuther, Head
of Development bei Bigpoint Berlin: “Mit Drakensang Online
können wir unsere Visionen für die Drakensang-Reihe nun voll realisieren: Eine
lebendige Welt, die von der Community selbst zum Leben erweckt wird, die wir
nach den Wünschen der Spieler stetig erweitern können und die nicht zuletzt
schon von Beginn an Spielern weltweit offen steht!” An dieser Steller muss man leider sagen, dass Drakensang Online trotz “Open Beta” nur einem Teil der Gamer offensteht. BigPoint kündigt an, in regelmäßigen Abständen das Browsergame um neue Updates und Inhalte zu erweitern.



Drakensang Online – Open-Beta gestartet, immer noch kein Mac-Support
4.13 (82.5%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>