, den 15.08.2011 (Letztes Update: 15.08.2011)

Apple bringt das Universum durcheinander: Galaxie für Lion-Wallpaper entfernt

Airport„Ich mach mir die Welt, widde-widde-wie sie mir gefällt.“ – in Apples Fall hat man sich Andromeda so gemacht, wie es ihnen am besten passte. Vermutlich aus künstlerischen Gründen wurde eine Galaxie für das Standard-Lion-Wallpaper entfernt.

Die Grundlage für das Andromeda-Wallpaper in OS X Lion ist ein Foto von Astro-Fotograf Robert Gendler, das seit 2008 als pixelmäßig größtes Foto aller Zeiten im Guiness Buch der Rekorde gelistet wird. Das Foto wurde allerdings stark bearbeitet – nicht nur farblich, sondern auch in Sachen Fakten, wie David Kaplan von der Universität von Wisconsin-Milwaukee herausstellte. Einige Sterne wurden anders angeordnet, zudem fehlt eine komplette Galaxie, die Galaxie M110. Dass dies aus optischen Gründen geschehen sein muss, zeigt dieser Vergleich:

[singlepic id=12988 w=435]

Hätte man Galaxie M110 dort belassen, wo sie ist, hätte das die Optik des Wallpapers vermutlich gestört – was gar nicht Apple-like gewesen wäre.

Mac mini mit zweiter Festplatte ausstatten? iFixit hat das passende Werkzeug
Tracklist zum Soundtrack von NBA 2K12
Zuletzt kommentiert