News & Rumors: 18. August 2011,

Driver: San Francisco – Mehrspieler-Demo zum Rennspiel von Ubisoft veröffentlicht

Bevor Driver: San Francisco am 1.September für Xbox 360, PlayStation 3 und Wii in die Läden kommt – die PC-Version verspätet sich -, will Ubisoft den Fans den Mehrspieler-Modus des Games schmackhaft machen und veröffentlichte aus diesem Grund eine neue Multiplayer-Demo für die NextGen-Konsolen.

Zwei der 19 spielbaren Mehrspieler-Modi des Rennspiels Driver: San Francisco stellt Ubisoft in einem neuen Demo-Trailer vor. Erst vor Kurzem wurde ein Multiplayer-Drive-Through im Video veröffentlicht, und bereits erste Einblicke in den Singleplayer-Modus des Rennspiels gewährt. Doch seit gestern können Xbox- und PlayStation-Besitzer die neue Multiplayer-Demo über die Onlinenetzwerke von Sony und Microsoft herunterladen. Der Kollege Keller hatte sich ja bereits die letzte Woche veröffentlichte Singleplayer-Demo genauer angeguckt.

Im “Tag”-Modus werden Spieler, die mit einer Markierung versehen sind, so lange gejagt, bis sie jemand erwischt hat. Dieser Jemand übernimmt fortan die Markierung und streicht wertvolle Punkte ein. Auch den “Trail Blazer”-Modus will Ubisoft seinen Driver-Fans vorab zeigen. In diesem Modus muss dem gelb leuchtenden Wagen gefolgt, und so Punkte gemacht werden.

Driver: San Francisco soll am 1.September für PS3, Xbox 360 und Wii erscheinen. Die Demo ist über das Xbox LIVE und PlayStation Network zum Download erhältlich. Wer bereits vorab einen Blick auf die Charaktere des Rennspiels werfen möchte, sollte unsere News zu einem der Driver-Entwicklertagebücher studieren.



Driver: San Francisco – Mehrspieler-Demo zum Rennspiel von Ubisoft veröffentlicht
4.08 (81.54%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>