News & Rumors: 20. August 2011,

Darksiders 2 auf der GamesCom 2011 vorgestellt

Darksiders 2
Darksiders 2 - Screenshot

Auf der gamescom 2011 in Köln stellt THQ vor, worauf sich Spieler in Zukunft freuen dürfen. Diesmal haben sie ein ganz heißes Eisen im Feuer: Darksiders 2. Wir waren bei der Vorstellung des neuen Spiels dabei, dessen Release wie schon beim Vorgänger für die Plattformen PC, PlayStation 3 und Xbox 360 geplant ist. Außerdem soll es eine Version für Nintendo Wii U geben. Allerdings wurde der vielsagend angekündigte Mehrspieler-Modus nicht enthüllt.

Wir erinnern uns: In Darksiders: Wrath of War geriet der Spieler als der apokalyptische Reiter Krieg in den Konflikt zwischen Himmel und Hölle, der auf der Erde ausgetragen wurde. Krieg wurde von einem mächtigen Dämon, dem Zerstörer, getäuscht und läutete die Apokalypse zu früh ein. Die Erde wurde zerstört und der Reiter zu Unrecht bestraft.

Nicht mehr Krieg

In Darksiders 2 wird man wieder einen Reiter der Apokalypse spielen, aber den zweiten: Tod. Er will den Namen seines Bruders Krieg wieder reinwaschen und zieht los, um Rache an denen zu nehmen, die seinen Bruder betrogen haben.

Zeitlich gesehen spielt Darksiders 2 parallel zum ersten Teil, also während des Weltuntergangs. Das Augenmerk liegt ganz eindeutig auf Hack-and-Slay-Action und den Plattform-Passagen, vermischt mit kleineren Rätseln. Trotzdem soll sich Teil 2 durch einige neue Features und Spielmechaniken vom Vorgänger abheben. Von der im Vorfeld groß angekündigten “noch nie dagewesenen” Multiplayer-Komponente habe ich leider nichts zu Gesicht bekommen. Vielleicht hält sich THQ hier noch Türen offen.

Sense, Speer und Hammer

Auf der Präsentation des Spiels wurde ein In-Game-Video gezeigt, in dem Tod sich auf einen Handel mit einem Dämon einlässt. Er soll in einer Arena gegen einen angeblich unbezwingbaren Gegner kämpfen und dessen Kopf als Trophäe vorzeigen. Die Kampfpassagen waren denen aus Teil 1 sehr ähnlich.

Der Spieler kann seine Angriffe zu mächtigen Combos verketten und darf auch wieder auf verschiedene Waffen zurückgreifen, darunter 2 einhändige Sensen, aus denen auch eine Art Speer gebildet werden kann, und ein riesiger Hammer, mit dem Tod seine Feinde zerschmettert. Weiterhin kann er sich in eine stärkere Form verwandeln, ähnlich wie Krieg im Vorgänger. In dieser Form hat Tod Knochenflügel am Rücken und kann dem Anschein nach fliegen.

Grafisch kann man von Darksiders 2 Einiges erwarten, die In-Game-Szenen sahen geradezu bombastisch aus. Der Grafikstil orientiert sich allerdings am ersten Teil.

Noch am Anfang

Leider müssen sich die Spieler bis zum Release noch einige Zeit gedulden. Darksiders 2 befindet sich nämlich noch in der Entwicklung und hat die Alpha-Phase noch nicht erreicht. Entsprechend ist ein Release erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2012 wahrscheinlich.

Das Action-Adventure sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus, und wenn es mindestens so gut wird wie der Vorgänger, lohnt sich das Warten.



Darksiders 2 auf der GamesCom 2011 vorgestellt
4.09 (81.82%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert