, den 24.08.2011 (Letztes Update: 24.08.2011)

USA: Sprint wird iPhone 5 „Mitte Oktober“ im CDMA-Netz anbieten

iPhoneIm Rahmen der Veröffentlichung des iPhone 5 scheint Apple eine Ausweitung der Reichweite bzgl. möglichen Kunden anzustreben. Nachdem im Frühjahr bereits Verizon mit einem CDMA-iPhone 4 beglückt wurde, soll Sprint auch das iPhone 5 anbieten, wenn es erscheint.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will der US-amerikanische Mobilfunkbetreiber Sprint das iPhone 5 auch in sein Sortiment aufnehmen. Nach Verizon wäre dies in den Vereinigten Staaten der zweite Anbieter, der Apples Smartphone im CDMA-Netz anbieten will.

Dem Bericht zufolge soll es „Mitte Oktober“ soweit sein, laut WSJ gleichzeitig mit AT&T (GSM) und Verizon (ebenfalls CDMA). Ähnlich wie hierzulande war das iPhone seinerzeit exklusiv bei AT&T erhältlich (bei uns bei der Telekom), doch seit Ende des letzten Jahres scheint Apple den iPhone-Markt verstärkt zu öffnen. Hierzulande hat die Telekom die iPhone-Exklusivität im Oktober 2010 verloren, in den USA war es im Januar 2011, als das Verizon-iPhone vorgestellt wurde.

In den USA dürfte das iPhone bei Sprint für gute Laune sorgen: Wie 9to5mac erläutert, hat Sprint günstigere Datentarife im Angebot und bietet vor allem eine echte Flatrate.

WAKFU - Im Test: 1000 Jahre später
iPad 3: Apple soll Display-Panels von LG, Samsung und Sharp beziehen
Zuletzt kommentiert