Interview: 12. September 2011,

Interview: Cannon Fodder 3 noch 2011

Cannon Fodder 3
Cannon Fodder 3 - Screenshot

Wir hatten die Gelegenheit dem russischen Entwickler und Publisher GFI ein paar Fragen zu stellen in Bezug auf die neue Umsetzung von Cannon Fodder 3. Das Spielprinzip, das in den 1990er Jahren auf Personal Computern eine Fangemeinde ansammelte, hat eine längere Pause eingelegt und soll nun nach über 17 Jahren eine Fortsetzung finden.

Zunächst wird eine Version für Windows PC veröffentlicht. Wenn diese Erfolg hat, wird, so verriet man uns, auch an Konsolenvarianten für Xbox 360 oder PlayStation 3 gearbeitet werden. Auch mobile Plattformen wie iOS, Android oder Windows Phone 7 sind vielleicht interessant.

Stefan Keller: Was hat Euch nach 17 Jahren einen dritten Teil von Cannon Fodder produzieren lassen?

GFI: Also die Lizenzkosten sind über die Jahre immer billiger geworden. ;)

Stefan Keller: Glaubt ihr, dass Gamer das old-school Gameplay immer noch mögen?

GFI: Natürlich glauben wir das, ansonsten würden wir das nicht tun, oder? Nur weil etwas alt ist, bedeutet das nicht augenblicklich, dass es auch schlecht ist.

Stefan Keller: Wollt Ihr die Gamer erreichen, die die ersten Teile gespielt haben, oder schon jeden?

GFI: Ich erwarte 15 Prozent, die die ersten zwei Teile gespielt haben, 25 Prozent, die etwas darüber gehört haben, und ungefähr 60 Prozent Neueinsteiger.

Stefan Keller: Seid Ihr nicht besorgt wegen des Phänomens, das kürzlich Duke Nukem ereilte? Also, dass Spieler, die auf den dritten Teil warten, ihre Erwartungen hochschrauben und dann enttäuscht werden könnten?

GFI: Natürlich sind wir deswegen besorgt, doch, wie heißt es so schön, wer nichts wagt, der nichts gewinnt.

Stefan Keller: Ihr habt die Verfügbarkeit für den PC angekündigt. Werden Spieler den Titel lediglich als Download kaufen können, oder wird es auch eine Retail-Box im stationären Handel geben?

GFI: Das Spiel wird als Retail-Version für den PC veröffentlicht und außerdem als digitaler Download erhältlich sein.

Stefan Keller: Und wie schaut es mit anderen Plattformen aus, etwa der PlayStation 3 oder der Wii? Vielleicht sind Wii-Gamer ja erwachsen geworden, haben Familien und erinnern sich an die “alten Tage”.

GFI: Das hängt alles vom Lizenznehmer ab. Wenn die PC-Version positive Reviews und Verkaufszahlen erhält, werden wir versuchen CF3 auch auf andere populäre Spieleplattformen zu bringen.

Stefan Keller: Und wie schaut es mit mobilen Plattformen wie iOS, Android oder WP7 aus? Kürzlich veröffentlichte Nachrichten zeigen an, dass der Spielemarkt wegen des Mobile Gamings gewachsen sei – ist ein old-school Gameplay nicht perfekt, um es auf mobilen Plattformen zu adaptieren?

GFI: Ja, das ist es. Es gibt ein paar Ideen, aber ich kann zu diesem Zeitpunkt nichts mit Sicherheit sagen.

Stefan Keller: Habt Ihr ein paar Überraschungen für Gamer, die die alten Games gespielt haben? Abgesehen von den neuen Charakter-Modellen.

GFI: Ja und sogar eine ganze Menge. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Aufgaben im Spiel, abgesehen davon, dass man alles tötet und in die Luft sprengt, das sich im Sichtfeld befindet: Man muss gegnerische Stützpunkte einnehmen, Geiseln helfen und sie retten, Positionen verteidigen, Datenträger einsammeln, seltene Bauteile für Fahrzeuge auffinden, Roboter reparieren, Computer aufspüren und Zugang zu ihnen bekommen, und so weiter.

Alexander Trust: Der Soundtrack der Klassiker ist in einigen Kreisen zu Berühmtheit gelangt. Welche Art von Soundtrack können wir für die moderne Fassung erwarten? Werden wir Klänge höhren, die an die alten Spiele erinnern, oder wird es einen gänzlich anderen Soundtrack geben?

GFI: Nein, der Soundtrack ist absolut neu und hat nicht viel mit den vorherigen Spielen gemeinsam. Seid aber versichert, dass der Soundtrack vielleicht neu sein mag und nicht dieses Retro-Feeling beinhaltet, doch er wird mindestens genauso gut zum Gameplay passen. Wir haben dieses Mal etwas härteres und dynamischeres ausprobiert.

Alexander Trust: Vielleicht könnt Ihr uns ein wenig mehr zu den unterschiedlichen Steuerungsoptionen auf dem Computer und der Konsole erzählen. Wird das Gameplay auf der Konsole anders sein?

GFI: Sorry, aber aktuell kann ich nichts zu Konsolen sagen.

Alexander Trust: Besteht die Chance, dass wir einen Multiplayer erleben? Und wenn ja, wird dieser lokal oder online sein? Koop oder gegeneinander?

GFI: Ja, es wird einen Online-Koop-Modus geben, und ich muss sagen, er ist richtig unterhaltsam!

Stefan Keller: Letzte Frage: Gibt es einen groben Veröffentlichungstermin?

GFI: Alles was ich sagen kann ist, dass es noch in diesem Jahr soweit sein wird. :)

Wir bedanken uns bei GFI für das Interview.



Interview: Cannon Fodder 3 noch 2011
4.2 (84%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>