News & Rumors: 13. September 2011,

Gourmania 2: Große Erwartungen – Test: Stress kann Spaß machen!

Wem Wimmelbildspiele bisher zu lahm waren, dem kann jetzt geholfen werden: Gourmania 2: Große Erwartungen kombiniert das altbekannte Wimmelbildprinzip mit pfiffigem Zeitmanagement. Wir haben uns das Spiel von Publisher Purple Hills einmal fachmännisch zu Gemüte geführt und uns ein Urteil zum kulinarischen Zeitvertreib gebildet!

“Wer nichts wird, wird Wirt!” – Diese
Weisheit hat sich wohl auch die Protagonistin von Gourmania 2 zu
Herzen genommen als sie den heruntergekommenen Laden ihres Onkels
übernommen hat. Ohne wirkliche berufliche Perspektive und mit einem
Berg von Arbeit vor sich liegt es an euch ihr dabei unter die Arme zu
greifen.

Auf dem Weg zur Spitze

Das Spiel gliedert sich in mehrere
einzelne Spielabschnitte, in denen es jeweils darum geht einem
verfallenen Lokal wieder zu neuem Glanz zu verhelfen, wobei der
Ablauf dieser Unterfangen sich in groben Zügen gleicht: Ihr beginnt
damit euren neuen Laden erst einmal vom Dreck des Vorgängers zu
befreien. Dies geschieht indem ihr ein relativ simples Wimmelbild
löst. Dazu sammelt ihr einfach sämtlichen Abfall per Mausklick auf, und verfrachtet die
verstreute Dekoration und Einrichtung wieder an ihren richtigen Platz
verfrachtet. Um eurem Lokal allerdings zu wirklichem Glanz, und einer
hohen Sterne-Wertung zu verhelfen, genügt dies noch lange nicht.
Mithilfe verschiedener, käuflich erwerbbarer Möbel und Werkzeuge
verwandelt ihr die Bruchbuden in wahre Gourmettempel. Doch was
steht noch zwischen euch und dem Erreichen dieses Ziels? Richtig, ihr
müsst erst einmal eine finanzielle Grundlage schaffen.

Gourmania 2 im Test

Der Kunde ist König

Der Hauptteil des Spiels besteht darin
eure Gäste zu bewirten und das möglichst bevor ihre Laune zu weit
gesunken ist, denn je zufriedener der Kunde, desto größer euer
Lohn. Je nachdem, in welchem Modus ihr dabei spielt, entwickelt sich
dies zu einem aufreibenden Rennen gegen die Uhr.

Eure Aufgabe in den verschiedenen
Levelabschnitten ist es, die von den Kunden gewünschten Speisen
zuzubereiten, indem ihr die Zutaten in einem Wimmelbild sucht. Während
ihr zunächst nur einfache Dinge wie Hamburgerbrötchen, und die dazu
passenden Buletten suchen müsst, verlangen eure Gäste in späteren
Levels diverse exotische Früchte, die ihr erst einmal unterscheiden
lernen müsst. Im weiteren Spielverlauf müssen diese zudem von euch
zubereitet werden, indem ihr den richtigen Befehl auswählt. Da die
Zubereitung allerdings ein Weilchen dauert, könnt und müsst ihr in
der Zwischenzeit weitere Bestellungen abfertigen, während ihr
gleichzeitig darauf achtet, dass kein Gast zu lange warten muss. Ein
kühler Kopf ist gefragt!

Die Wimmelbilder wiederholen sich im
Laufe des Spiels mehrmals, was unter normalen Umständen eher zu
einer schlechten Wertung führen würde. In diesem Spiel macht dies
allerdings gerade den Reiz aus, da ihr mit der Zeit lernt, wo sich die
einzelnen Zutaten befinden, und somit versuchen könnt die
Expertenwertungen anzupeilen.

Gourmania 2 im Test

Und als wäre dieser Mix aus
Zeitmanagement und Wimmelbild noch nicht genug, werdet ihr am Ende
eines jeden Levels in ein mehr oder weniger spannendes Abenteuer
verstrickt, bei dem es in erster Linie darum geht euren missgünstigen
Widersacher davon abzuhalten euch durch Sabotage in den Ruin zu
treiben. In diesen Intermezzos erwarten euch einige kniffelige
Puzzles, deren Lösung ein wenig Köpfchen erfordern, und eine
willkommene Abwechslung zum Küchenstress darstellen.

Fazit

Wenn ein Spiel den Untertitel “Große
Erwartungen” trägt, dann geht man auch entsprechend an dieses
heran. Umso mehr hat es mich gefreut, dass diese nicht enttäuscht
wurden: In Gourmania 2 (Amazon) wird dem Spieler ein außergewöhnlicher Mix aus
Wimmelbild und Zeitmanagement geboten, der ein enormes
Suchtpotenzial hat und mich erst nach erreichter 6-Sterne-Wertung
wieder losgelassen hat. Wer ein kurzweiliges Spiel für wenig Geld
sucht, der ist hier bestens aufgehoben. Guten Hunger!



Gourmania 2: Große Erwartungen – Test: Stress kann Spaß machen!
3.7 (73.91%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>