News & Rumors: 21. September 2011,

Dead Space 2 – EA schließt Studio Visceral Melbourne, das am SciFi-Horror-Shooter beteiligt war

Entwicklerschmiede Visceral Melbourne soll geschlossen werden, teilte Electronic Arts mit. Da das Studio keine aktiven Projekte verfolge, habe man sich zur Schließung entschlossen und werde versuchen, den Mitarbeitern weiterhin einen Arbeitsplatz im Rahmen der EA-Familie anzubieten heißt es.

Das Visceral Studio mit Sitz in Melbourne wird geschlossen. Wie das Internet-Portal gamasutra (engl.) berichtet, habe man sich bei EA zu diesem Schritt entschlossen, da das Studio derzeit keine großen Projekte verfolge. Vorher war Visceral unter anderem am Space Shooter Dead Space 2 beteiligt. Bereits letzte Woche ging das Gerücht einer Schließung des Melbourner Studios um – ein großes Projekt, an dem bereits drei Jahre gearbeitet worden war, sei darüber hinaus abgeblasen worden, hieß es.

Den arbeitslos werdenden Mitarbeitern soll EA angeboten haben, weiterhin für das Unternehmen tätig zu sein – vielleicht sogar in einem anderen Studio des Unternehmens in der australischen Großstadt.

Ein EA-Sprecher zur Schließung:

“With no active project in development at that
location, we’ve decided to close the Visceral Melbourne office. They are talented
individuals and may find other roles elsewhere in EA, if they choose. EA
continues to maintain its
mobile studios in Melbourne which are both thriving and hiring.”


Sony



Dead Space 2 – EA schließt Studio Visceral Melbourne, das am SciFi-Horror-Shooter beteiligt war
4.25 (85%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>