News & Rumors: 23. September 2011,

FIFA 12 – Deutsche Nationalmannschaft in 3D abgelichtet

Bereits im Frühjahr wurde die deutsche Nationalmannschaft von den Entwicklern von EA Sports und mithilfe von 3D Starhead und insgesamt 18 Kameras fotografiert, um diese Bilder für die neue Episode des Franchise zu verwenden. FIFA 12 wird ab dem 29. September unter anderem für PS3, Xbox 360 und PC erhältlich sein.

Kurz vor dem Release der Fußballsimulation FIFA 12 berichten die Macher davon, wie die originalgetreuen Abbilder der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Simulation zustande gekommen sind. Bereits im Frühjahr wurden im Rahmen eines Fußball-Länderspiels mithilfe von 3D Starhead und 18 Kameras 3D-Bilder von den Spielern geschossen und von den Entwicklern ins Spiel integriert. Im Anhang findet ihr ein Video von den Arbeiten mit der Deutschen Fußballnationalmannschaft.

Mats Hummels von Borussia Dortmund wird neben Lukas Podolski das Cover der neuen Episode der Fußball-Simulation zieren, die am 29. September für PlayStation 3, Xbox 360, PC, Wii, PS2, Nintendo 3DS, PSP, iPhone, iPad und iPod touch erscheinen wird. Wer das Spiel vorbestellt, darf sich über Boni für Ultimate Team freuen. Via In-Game-Feature EA SPORTS Football Club können FIFA-Spieler aus aller Welt miteinander in Kontakt treten.

Wer sich vorab einen Eindruck von FIFA 12 verschaffen will, kann sich an der spielbaren Demo versuchen, die EA vorab veröffentlicht hat. Auch wir haben uns die Demo einmal näher angeschaut. In unserem Vergleich zwischen FIFA 12 und PES 2012 haben wir uns der Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Konkurrenzprodukte einmal näher angenommen.



FIFA 12 – Deutsche Nationalmannschaft in 3D abgelichtet
3.9 (78.1%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>