News & Rumors: 27. September 2011,

FIFA 12 – Toni Polster testete Fußball-Simulation auf St.Pauli

EA Sports hat seine neue Fußballsimulation FIFA 12 in Hamburg vorgestellt. Eigens dafür wurde das Millerntor-Stadion auf St. Pauli angemietet und unter anderem Fußball-Legende Toni Polster zu einem Kick auf dem Rasen ab auch zum Testen an den Konsolen PS3 und Xbox 360 eingeladen.

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, hat EA Sports seine neue Fußball-Simulation FIFA 12 auf St.Pauli vorgestellt – genauer: im ehrwürdigen Stadion am Millerntor. Mit dabei zahlreiche Promis unter anderem Fußball-Legende Toni Polster, der während seiner Karriere unter anderem für Sevilla, den 1.Köln und Borussia Mönchengladbach gespielt hat.

EA Sports Pressesprecher Ralf Anheier war ebenfalls vor Ort und versorgte die Anwesenden mit Hintergrund-Infos zur Simulation. Lukas Podolski, der gemeinsam mit dem Dortmunder Mats Hummels das Cover der neuen Episode zieren wird, konnte leider nicht in Hamburg sein, äußerte sich aber dennoch zu FIFA 12: “Fifa 12 ist noch realistischer geworden. Die Leute bei EA Sports geben sich jedes Jahr die Mühe das Spiel immer näher an den echten Fußball zu bringen.” Und auch Mats Hummels fühlt sich geehrt, ein Teil von FIFA 12 zu sein: “Das ist eine riesige Ehre für mich. Als ich noch jünger war und ich mit meinen Kumpels fast täglich Fifa gezockt habe, dachten wir alle wie geil es wäre, selbst mal ‘vorne drauf’ zu sein.”

FIFA 12 wird ab morgen für PS3, Xbox 360, PC, Wii, PS2, Nintendo 3DS, PSP, iPhone, iPad und iPod touch erhältlich sein. Die Demo, die EA vorab veröffentlicht hat, haben wir für euch getestet. In unserem Bericht FIFA 12 vs. PES 2012 haben wir den Vergleich zwischen beiden Demos gezogen.



FIFA 12 – Toni Polster testete Fußball-Simulation auf St.Pauli
4 (80%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>