News & Rumors: 28. September 2011,

Foxconn: Verlorener iPhone 5-Prototyp an Casehersteller verkauft?

Rund eine Woche trennt uns vom iPhone 4S/5-Event. Wie genau das Gerät aussehen soll, ist offen: Alles ist möglich, von einem leicht überarbeiteten iPhone 4 bis hin zu einem komplett neuen Gerätedesign. In Asien allerdings soll nun ein Original-Prototyp von Apple bei Foxconn verschwunden sein.

Laut MIC Gadget kennt man die Gründe für die starke Zunahme von iPhone 5-Cases in China: Foxconn soll einen iPhone 5-Prototypen verloren haben, der dann an einen chinesischen Zubehörhersteller verkauft worden sein soll.

Bei allen vorherigen Erfahrungen solle man annehmen, dass Apple dazu in der Lage ist, den Prototypen in kurzer Zeit zurückzuverfolgen. Apple wirde anstatt dessen ausgetrickst. Die Person, die Zugang zum Prototypen hatte, hat die Software vom Gerät entfernt, wodurch die GPS-Hardware, die zum Wiederfinden des Geräts benötigt wird, deaktiviert wurde.

Das Gerät soll für 20.000 chinesische Yuan (Rund 2300€) an einen der Case-Hersteller gegangen sein. Das Design soll das endgültige Design gewesen sein, versteckt allerdings in einem iPhone 4-Case, wie bereits der verloren gegangene iPhone 4-Prototyp im vergangenen Jahr.

[youtube:=TU7iCNIumpc 470 269]



Foxconn: Verlorener iPhone 5-Prototyp an Casehersteller verkauft?
3.82 (76.47%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>