News & Rumors: 2. October 2011,

Landwirtschafts-Simulator 2011 – Simulation mit dem Deutschen Entwicklerpreis 2011 ausgezeichnet

Der Landwirtschafts-Simulator 2011 hat den Deutschen Entwicklerpreis für die Beste Simulation 2011 erhalten. Anfang Dezember können sich die Macher der Simulation die Auszeichnung auf der Preisverleihung in Essen abholen.

Nachdem wir bereits im Januar darüber berichtet haben, dass
der Landwirtschafts-Simulator 2011 das meistverkaufte PC-Spiel 2010 ist, können
sich die schweizer Entwickler GIANTS Software und Publisher astragon aus Mänchengladbach nun über einen weiteren Preis freuen. Die Jury des Deutschen Entwicklerpreises kürte die Simulation unlängst in der Kategorie Beste Simulation zum Gewinner.

1,2 Millionen Einheiten sollen bereits von dem Franchise (also nicht alleine von der letzten Version) ausgeliefert worden sein – am 7. Dezember wird der Deutsche Entwicklerpreis im Rahmen einer Preisverleihung in Essen übergeben. Dirk Walner, Geschäftsführer astragon Software GmbH, freut sich über den Preis:

“Wir freuen uns sehr, dass wir, nach dem Gewinn des LARA-Awards im vergangenen Jahr nun mit dem Landwirtschafts-Simulator 2011 auch den Deutschen Entwicklerpreis in der Kategorie ‘Beste Simulation’ gewonnen haben. Die Auszeichnung bestärkt uns in unserem Bestreben das Simulations-Genre in Zukunft ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Titeln zu bedienen und der stetig wachsenden Fan-Community die Themen und Features zu bieten, für die sie sich am meisten begeistert.”


Sony



Landwirtschafts-Simulator 2011 – Simulation mit dem Deutschen Entwicklerpreis 2011 ausgezeichnet
4 (80%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>