News & Rumors: 3. October 2011,

Geländewagen-Simulator 2012 – rondomedia bringt Ende Oktober neue Simulation

Mit dem Geländewagen-Simulator 2012 bringt Publisher rondomedia ab Ende Oktober eine neue Simulation in den Handel, die dank einer Technologie, die man interactive terrain response getauft hat, ein noch authentischeres Fahrfeeling auf Windows PCs ermöglichen soll.

“Interactive terrain
response” heißt das Stichwort, das rondomedias neue Simulation, den Geländewagen-Simulator 2012, noch authentischer machen soll. Jeder Fahrstil soll nicht nur Auswirkungen auf das Fahrverhalten des Autos haben, sondern sich auch in den Spuren niederschlagen, die das Auto im Boden und in der näheren Umwelt hinterlässt – unter anderem werden Spurrillen hinterlassen, Schlamm sowie Steine aufgewirbelt. Wer auf der Konsole schon mal “Offroad” gefahren ist, der dürfte zum Beispiel die namhafte Racing-Konkurrenz von RUSE, aber vor allem von MotorStorm. Zu den Locations im Geländerwagen-Simulator 2012 zählen unter anderem Malaysia, Thailand,
Afrika, Australien, die USA und Russland.

Mehr als 40 unterschiedliche Rennen müssen im Karriere-Modus bestritten werden, heißt es in der Pressemeldung – der Multiplayer-Modus bietet unter anderem Sprint-Rennen und einen Trophy-Modus. Als Upgrades sollen Schnorchel, Seilwinde und Allradantrieb dazukommen.

Der Geländewagen-Simulator 2012 soll ab dem 28.10.2011 zum Preis von 19,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Der Straßenpreis liegt derzeit knapp darunter. Im Anhang findet ihr eine Reihe von Screenshots, 20 Stück insgesamt.



Geländewagen-Simulator 2012 – rondomedia bringt Ende Oktober neue Simulation
3.88 (77.5%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>