News & Rumors: 3. October 2011,

Intel Extreme Masters 2011/12 – Global Challenge Guangzhou auf der Ani-Com und Game Expo in China

Das zweite Event der Global Challenge 2011/12 der Intel Extreme Masters wird im Rahmen der Ani-Com und Game Expo in Guangzhou, China ausgetragen. In den Disziplinen Counter-Strike 1.6, League of Legends und Starcraft 2 kämpfen die besten eSportler um 93.000 US-Dollar Preisgeld und einen Platz bei den IEM World Championship 2012 in Deutschland.

Vom 1. bis zum 5. Oktober findet auf der Ani-Com & Game Expo in Guangzhou, China das zweite Event der Global Challenge im Rahmen der Intel Extreme Masters 2011/12 statt. Die besten eSportler werden sich dort in den Disziplinen Counter-Strike 1.6, League of Legends und StarCraft 2 messen. Spieler und Teams, die in den einzelnen Disziplinen auf den ersten beiden Plätzen landen, können sich ferner für das Finale der Intel Extreme Masters
World Championship 2012 in Hannover qualifizieren. Außerdem warten 93.000 US-Dollar Preisgeld in Guangzhou – insgesamt werden diese Saison auf den Turnieren 635.000 US-Dollar Preisgeld ausgelobt.

Multikulti in China

Über Online-Wettbewerbe konnten sich die 96 Teilnehmer qualifizieren – unter anderem werden in den Disziplinen StarCraft 2 Dennis ‘HasuObs’ Schneider aus Deutschland, Greg ‘IdrA’ Fields aus den USA, Eugin ‘Strelok’ Oparyshev aus der Ukraine, sowie die Chinesen Jin ‘Jim’ Hui Cao und Lei ‘XiGua’ Wang neben vielen weiteren Kontrahenten antreten.

League of Legends bestreiten unter anderem Millenium.LOL aus Frankreich, Counter Logic Gaming aus den USA sowie das europäische Team SKGaming. Team mousesports aus Deutschland, Immunity aus Australien und Fnatic aus Schweden sind nur drei der Mannschaften, die sich für die Teilnahme am CS1.6-Wettbewerb qualifiziert haben.

Finale in Hannover

Nach dem Event auf der Kölner GamesCom in diesem Jahr, ist das Turnier auf der Ani-Com & Game Expo in
Guangzhou das zweite Live-Event der laufenden Saison. Auf dem Weg zum World Championship in Hannover sind noch Live-Turniere in New York,
Kiew und Sao Paulo geplant. Via ESLtv können die Turniere der Events über Livestreams verfolgt werden. Weitere Infos zur Intel Extreme Masters Global Challenge Guangzhou gibt es auf den offiziellen Seiten des Betreibers.

Michal Blicharz, Direktor ProGaming bei Turtle Entertainment, Betreiber der ESL betont, dass man in China den eSport liebe:

“China liebt eSports, deshalb ist es uns immer eine große Freude, wenn wir die Möglichkeit haben dort ein Event der Intel Extreme Masters auszutragen. Da dies die erste Saison ist, in der Starcraft 2 und League of Legends in China als Teil der Global Challenge gespielt werden, erwarten wir das beste chinesische Event aller Zeiten.”


Sony



Intel Extreme Masters 2011/12 – Global Challenge Guangzhou auf der Ani-Com und Game Expo in China
4 (80%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>