News & Rumors: 9. October 2011,

PES League 2012 in Dortmund angepfiffen

PES League
PES League - Wappen

Am gestrigen Samstag ist die PES League 2012 in Dortmund gestartet. In 13 Städte-Turnieren sollen demnächst die besten PES-2012-Spieler auf der PS3 gekürt werden. Auch in diesem Jahr soll es wieder private Turniere geben.

Die PES League 2012 ist am gestrigen Samstag in Dortmund in eine neue Runde gegangen. In 13 offiziellen Städte-Turniere in Deutschland kämpfen schon bald die besten PES-2012-Spieler um den Sieg und einen Platz bei den Deutschen Meisterschaften, die im Sommer 2012 stattfinden werden. Zusätzlich zu den 13 Siegern der Städte-Turniere, können sich ebenfalls der Gewinner des Partnerturniers des Jahres 2012, die drei besten nicht über einen Städtesieg qualifizierten Spieler aus dem Offline-Ranking sowie die drei besten Spieler des Online-Rankings für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Neben den offiziellen Städteturnieren wird es auch in diesem Jahr private PES League Turniere geben, die von Konami unterstützt werden.

Vernetzung über Website

Die Website zum Wettbewerb wurde nicht nur optisch überarbeitet, sondern soll ebenfalls eine schnellere Vernetzung mit Social-Media-Accounts ermöglichen. Die Teilnehmer der Städteturniere müssen sich durch Vorrundengruppen und K.O.-Runden kämpfen. Onlineturniere und die Online Elite Liga sollen im November starten – insgesamt sind 15 Onlineturniere und vier Saisons in der Online Elite Liga geplant.

Exemplarisch im Live-Stream

Jeder Spieler, der an einem Städte-Turnier teilnehmen will, muss fünf Euro Startgebühr bezahlen, für die er einen Schlüsselanhänger und eine eigene PES-League-Playercard bekommt. Auf dieser sind statistische Informationen zu den persönlichen spielerischen Eigenschaften vermerkt. Darüber hinaus können mit den Playercards Trophäen gesammelt werden. Via Live-Übertragungen können einige Spiele der PES League 2012 im Internet verfolgt werden.

Martin Schneider, General Manager von Konami Digital Entertainment GmbH, über die PES League 2012:

“Die PES League war immer die League der Spieler und verdankt ihr Standing vor allem der großartigen Unterstützung durch die Community. In diesem Jahr haben wir deshalb die Community und Social Media Funktionen des Spiels und der Liga erheblich erweitert. Für die Fans und Spieler bedeutet das eine noch engere Vernetzung und noch mehr Wettbewerb und Spannung miteinander.”
Martin Schneider



PES League 2012 in Dortmund angepfiffen
3.96 (79.17%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert