News & Rumors: 11. October 2011,

FIFA 12 – EA veranstaltet Kneipenmeisterschaft

Im Rahmen der EA SPORTS Kneipentour 2011 können Spieler ab November in FIFA-12-Matches gegeneinander antreten, um den besten Freizeit-Konsolen-Kicker unter sich auszumachen. Das Spiel erschien vor zwei Wochen unter anderem für die Xbox 360 und PlayStation 3.

Ab November dieses Jahres sucht EA in ausgewählten Städten den Deutschen Kneipenmeister 2011 der Simulation FIFA 12. Neben der Möglichkeit via EA SPORTS
Football Club online gegen andere Spieler anzutreten, können im Rahmen der Kneipenmeisterschaft LIVE-Kämpfe vor den Konsolen ausgetragen werden.

Austragungsorte selbst bestimmen

Wo die “EA SPORTS Kneipentour 2011” Halt machen soll enscheiden die FIFA-Fans selbst. Zur Wahl stehen die 18 Bundesliga-Städte. Bis zum 26. Oktober können Fans ihre Lieblingskneipe als Austragungsort vorschlagen, den Bewerbungsbogen kann man auf den Webseiten von EA runterladen und einreichen. Ab dem 27. Oktober sollen die besten Fankneipen der Bundesliga-Städte online zur Wahl stehen. Die Quali-Phasen werden im November und Dezember stattfinden. An deren Ende wird ein Stadtmeister für das Bundesfinale gekürt. Ab dem 17. Dezember treten die jeweiligen Stadtmeister im Finale für ihre Kneipe und ihre Stadt an.

FIFA 12 ist seit dem 29. September für PlayStation 3, Xbox 360,
PC, Wii, Nintendo 3DS und PSP sowie als Mobile-Version erhältlich. Getestet haben wir die Simulation ebenfalls. In Großbritannien verkauft sich das Spiel richtig gut und liegt plattformübergreifend schon die zweite Woche vor allen anderen Spielen. In der letzten Woche konnten die Neueinsteiger Rage und Dark Souls nichts dagegen ausrichten.



FIFA 12 – EA veranstaltet Kneipenmeisterschaft
4.14 (82.73%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>