News & Rumors: 28. October 2011,

Might and Magic: Clash of Heroes – Test: RPG einmal anders!

Publisher rondomedia hat uns mit einem Muster von Ubisofts Might and Magic: Clash of Heroes für Windows PC ausgerüstet. Auf dem Nintendo DS erwies sich das Spiel als persönlicher Geheimtipp, konnte weltweit bislang aber keine Bäume ausreißen, wenn man die Verkaufszahlen anschaut. Wir haben uns für euch in jedem Fall die intelligente Mischung aus RPG und Puzzle in aufgefrischter Optik angesehen und verraten euch im Review, ob der Kauf lohnt!

Schauplatz von Clash of Heroes ist die
mystische Welt Ashan, eine Welt bevölkert von Elfen, Magiern,
Nekromanten und Rittern, die alle mehr oder weniger friedlich
nebeneinander her leben. Jedoch kommt es, wie in jedem guten
Fantasy-Epos, zu Problemen: Neben den bereits genannten Völkern und
ihren Reichen gibt es noch Sheogh, die Gefängniswelt der Dämonen,
die in Ashan einzufallen drohen. Der einzige Weg diese unter
Kontrolle zu bringen ist die Klinge des Bindens zu finden und zur Anwendung zu bringen. Es handelt sich dabei um ein mystisches
Artefakt, das bereits bei der letzten großen Schlacht gegen die
Dämonen zum Einsatz kam. Und genau um diese Klinge entbrennt nun ein
Wettlauf epischen Ausmaßes…

Die Geschichte in Might and Magic Clash of Heroes wird in Bildern erzählt

Zugegeben, die in epischen Zeichnungen
erzählte Geschichte klingt zunächst nach einer
08/15-Klischee-Story. Das ist sie vermutlich auch. Jedoch liegt der
Reiz bei Clash of Heroes nicht darin eine besonders einfallsreiche
Geschichte erzählt zu bekommen, sondern vielmehr in dem wirklich
innovativen und, wie ich finde, fesselnden Gameplay.

Wenig Freiheit, jedoch viel zu tun

Im Verlauf des Abenteuers bewegt ihr
eure Charaktere durch verschiedene, kleinere Areale, die dabei jedoch
von euch nicht frei erkundet werden können. Stattdessen sind die
einzelnen Abschnitte ähnlich einem Spielbrett aufgebaut und verfügen
über mehrere Felder, sogenannte Knotenpunkte an denen ihr euch
entlang bewegt. Auf diesen könnt ihr dann Unterhaltungen führen,
Schätze erstreiten und finden, in Läden Verstärkung kaufen,
Sub-Quests erledigen oder euch schlicht und ergreifend in die nächste
epische Schlacht stürzen.

Match-3-Schlachten

Die Kämpfe in Clash of Heroes sind das
Element des Spiels, das es von anderen abgrenzt. Geboten wird
euch dabei eine Mischung aus für RPGs typischen, rundenbasierten Kämpfen und Match-3-Puzzlen. Was zunächst nach einer schwer
kombinierbaren Mixtur klingt, macht tatsächlich eine ganze Menge
Spaß: Jeder der Helden des Spiels verfügt über dreierlei Arten von
Basistruppen, die sich in Punkto Stärke und Aufladungszeit
unterscheiden. Euer Hauptziel ist es nun, diese Basistruppen so
anzuordnen, dass immer drei Einheiten nebeneinander angeordnet sind.
Waagerecht platziert verbinden sie sich dabei zu einer Mauer, die
eurem verletzlichen Bereich, der sogenannten Endzone, Schutz bietet,
während 3 senkrecht aufgestellte, gleiche Einheiten einen Angriff
einleiten.

In Might and Magic Clash of Heroes puzzlet man sich Angriffsreihen und Abwehr zusammen

Spannend werden die Kämpfe dabei durch
den Einsatz von Elite- und Meistereinheiten, für die mehrere
Basistruppen “geopfert” werden müssen und die eurem Gegner
wesentlich mehr Schaden zufügen können als einfache Kämpfer. Im
Gegensatz zu diesen sind sie zudem in ihrer Anzahl begrenzt und
müssen im Falle ihres Ablebens in bestimmten Läden nachgekauft
werden.

Fazit

Beim Einlegen des Spiels wusste ich
noch nicht genau was mich bei Might and Magic: Clash of Heroes erwarten würde. Natürlich
ist einem der Name “Might & Magic” geläufig, jedoch wirkte
die bunte Manga-Optik auf den ersten Blick durchaus eher nach einem
Spiel für jüngere Gamer. Nach einigen, anfangs noch
gewöhnungsbedürftigen, Matches wurde jedoch schnell klar, dass hier
ein kleines Juwel geboten wird. Selbst wenn sich die Schlachten des
öfteren in die Länge ziehen, so hat ist Spiel durch seine Mischung
aus RPG-typischer Charakterentwicklung und dem Suchtfaktor eines
Puzzle-Games das Richtige für verregnete Herbsttage. Fans werden
sich zudem über die Mehrspieler-Modi und die Option DLC über Steam
erwerben zu können freuen. Kauftipp!



Might and Magic: Clash of Heroes – Test: RPG einmal anders!
4.5 (90%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>