News & Rumors: 20. November 2011,

Mehr als 1600 Spieler von Modern Warfare 3 gebannt

Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 - Cover Xbox 360

Infinity Ward hat mehr als 1600 Spieler wegen Cheats und Hacks vom First-Person-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 gebannt. Man wolle auch in Zukunft Spieler ausschließen, die sich nicht an die Spielregeln halten würden, heißt es. Das Game war am 8. November für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht worden.

Seit dem Release-Tag von CoD: Modern Warfare 3 am 8ten November wurden bereits die ersten Spieler vom Shooter ausgeschlossen. Infinity Ward geht also bereits zu dieser frühen Phase nach der Veröffentlichung mit dem Sanktionsmittel der “Verbannung” gegen Spieler vor, die sich mit Cheats und Hacks illegal Vorteile verschaffen wollen.

Mehr als 1600 MW3-Spieler wurden bereits vom Spiel ausgeschlossen, wie Robert Bowling von Infinity Ward in einem Tweet via Twitter mitteilte. Auch in Zukunft wolle man weiter gegen illegale Aktivitäten vorgehen, so Infinity Ward.

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist binnen 24 Stunden nach Release mehr als 6,5 Millionen Mal in den USA und im Vereinten Königreich für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 verkauft worden.



Mehr als 1600 Spieler von Modern Warfare 3 gebannt
3.71 (74.17%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert