News & Rumors: 30. November 2011,

Mario Kart 7 – Neue Infos zum Nintendo-3DS-Rennspiel

Es wird wieder gefahren in Toads Pilzkönigreich: Mario Kart 7 wird ab dem 2ten Dezember für den Nintendo 3DS erhältlich sein. Vorab lies Nintendo bereits einige Informationen zu dem neuen Spiel für den 3D Handheld verlauten.

Die Wintermonate sollen die optimale
Zeit für Nintendo werden: Nachdem etwaige Konkurrenten wie Ubisoft
bereits im November mit ihren Helden wie Ezio Auditore geglänzt
haben, wollen die Spieleentwickler von Nintendo nun mit Mario
auftrumpfen. 2 neue Spiele rund um den italienischen Klempner werden
veröffentlicht. Nachdem Super Mario 3D Land bereits Mitte November
kam, schickt man am 2. Dezember nun Mario Kart 7 nach.

Wie man das schon aus früheren
Spielen der Kart-Serie kennt, gibt es wieder 32 Strecken, verteilt auf 8
Grands Prix in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. 16 der Strecken
sind aus früheren Teilen der Reihe bekannt, inklusive der Strecken
von Mario Kart 64 oder der Nintendo-DS-Version. Doch besonderes
Augenmerk wird natürlich auf die 16 neuen Strecken gerichtet. Laut
Nintendo werden einige dieser Rennen nun in der Luft oder auch unter
Wasser ausgetragen. Zudem verspricht Nintendo neue Items.
Die Feuerblume, die Mario-Spieler bereits aus seinen Jump-and-Run-Abenteuern kennen, ist nun benutzbar. Wie bei jedem Mario Kart wird das Fahrerfeld erweitert: Wiggler, die Raupe, und Metall
Mario bekommen nun ihren Platz im neuen Racing-Game. Darüber hinaus sollen die Karts “getuned” werden können. Online soll Mario Kart 7 mit bis zu 8
Leuten gleichzeitig spielbar sein.



Mario Kart 7 – Neue Infos zum Nintendo-3DS-Rennspiel
3.87 (77.33%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>