News & Rumors: 2. December 2011,

Kinect – Gestensteuerung für Xbox 360 bei Japanern wenig nachgefragt

Medienberichten zufolge ist Microsofts Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360 in Japan bislang nicht auf viel Gegenliebe gestoßen. Ein Jahr nach der Veröffentlichung konnten bislang offenbar nicht mehr als 114.000 Einheiten abgesetzt werden.

Andriasang (engl.) hat einen Bericht des japanischen Spielemagazins Famitsu übersetzt. In dem Beitrag wird ein bislang trostloses Bild von Kinect für Xbox 360 in Japan gezeichnet. In gut einem Jahr, das Kinect nun auf dem japanischen Markt verfügbar ist, gibt es nur 114.000 Einheiten, die von Japanern gekauft worden sind.

Im Dezember 2010 erlebte der Verkauf von Kinect in Japan seinen bisherigen Höhepunkt, als insgesamt 43.200 Stück verkauft wurden, nachdem der Start-Monat, der November, mit 27.800 Einheiten geringer ausgefallen war. Doch schon im Februar 2011 hatte sich die Zahl von verkauften Kinect-Einheiten pro Monat auf 5.040 Stück reduziert. Im November 2011 wurden bis ungefähr zur Monatsmitte (13.11.) nur 1.980 Stück umgesetzt. In Japan gibt es rund 1,5 Millionen Xbox-360-Besitzer. Dort sind die lokalen Produkte von Nintendo und Sony klar im Vorteil. Doch gemessen an der Zahl der verkauften Einheiten hat nicht mal jeder Zehnte japanische Xbox-Besitzer sich Kinect zugelegt. Vergleicht man die weltweiten Zahlen, die schon in den ersten 4 bis 6 Wochen nach der Veröffentlichung bei mehreren Millionen lagen und aktuell deutlich über 10 Millionen liegen sollen, kann man immerhin festhalten, dass in Europa und den USA das Interesse an Kinect deutlich größer ist. Schon 2 Monate nach der Einführung in Europa und Nordamerika soll Microsoft immerhin 8 Millionen Sensoren verkauft haben (vgl. Big-Screen).

Forza als Kinect-Game?

Dem Bericht in Famitsu zufolge wird die Liste der Software-Titel für Kinect in Japan natürlicherweise von Kinect Adventures angeführt, weil das Spiel beinahe immer beim Kinect-Kauf mit von der Partie ist. Es verwundert also nicht, dass davon 114.000 Stück verkauft wurden. Merkwürdig ist die Tatsache, dass mit 24.900 Stück, Forza Motorsport 4, in Japan auf Platz 2 der verkauften Kinect-Titel rangiert. Zwar bietet das Rennspiel von Microsoft durchaus Kinect-Support an, allerdings nur rudimentär. Es folgen die Spiele DanceEvolution mit 22.400 Stück und Kinect Sports mit 13.000 Stück. Scheint, als würde Microsoft mit Kinect in Japan auf keinen grünen Zweig kommen können.



Kinect – Gestensteuerung für Xbox 360 bei Japanern wenig nachgefragt
4.29 (85.88%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>