News & Rumors: 18. December 2011,

Anleitung: Siri vorlesen lassen

Siri
Siri - Vorlesefunktion

Siri versteht nicht nur, was ihr sagt, Sie kann euch auch vorlesen. Ich möchte euch nun zeigen, wie ihr Siri dazu bringt, euch systemweit markierten Text vorzulesen. Solltet ihr die Funktion noch nicht aktiviert haben, probiert es doch einfach mal aus.

Anleitung

Öffnet dazu die Einstellungen auf eurem iPhone, iPod touch oder iPad und wechselt in die Kategorie “Allgemein”. Dort scrollt ihr nun etwas nach unten und wählt “Bedienungshilfen” aus. Tippt dann auf “Auswahl vorlesen”, schaltet die Funktion ein und wählt die gewünschte Vorlesegeschwindigkeit aus.

Nun könnt ihr die Einstellungen über den Homebutton verlassen. Sucht euch irgendwo einen Text, zum Beispiel den Text auf einer Webseite in Safari, markiert diesen und tippt auf “Sprechen” in der über dem markierten Text auftauchenden Blase.



Anleitung: Siri vorlesen lassen
3.64 (72.73%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 9 Kommentar(e) bisher

  •  M.I.T (18. Dezember 2011)

    “Sie kann euch auch vorlesen ”
    siri ^^ ist also schon eine person haha
    ich würde sagen
    es kann euch auch was vorlesen

  •  Enguz (18. Dezember 2011)

    Des ging doch von Anfang an schon..

  •  bert (18. Dezember 2011)

    Natürlich aber scheint doch einige Nutzer zu geben, denen diese Funktion noch total fremd war.

  •  Michael (18. Dezember 2011)

    Cool

  •  humpty (18. Dezember 2011)

    WOOOOOOOOOOOOOOW!!! Was für eine WAAAAAAAAAAAAAHNSINNIG innovative Funktion!!!

    Apple haut mich mal wieder vom Hocker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ….

    Sowas gibts schon seit vielen vielen Jahren … Sogar der Google Translator kann das und zwar besser als Siri.

  •  paccopac (20. Dezember 2011)

    don’t feed the troll.

  •  humpty (20. Dezember 2011)

    paccopac, ich bin kein Troll im klassischen Sinne.

    Ich rege mich hier nur überdurchschnittlich oft auf, weil hier einige wie blind, alles was von Apple kommt, anbeten… Ich finde ja viele Produkte selber sehr geil, aber man muss doch trotzdem noch die Produkte neutral bewerten können. Und das tun hier einige offensichtlich nicht!

    Die Nokias vor 5 Jahren haben jeden gewünschten Namen schon in Siri-ebenbürtiger Aussprache vorgelesen. Vorlesefunktionen gibt es am PC schon seit etlichen Jahren. Wenn sowas jetzt als EINZIGES USP aufs iPhone kommt, kann man das doch nicht ernsthaft cool finden?!

    Ich komme hier her, weil ich mich für die meisten Themen, wie JB- und Unlock-Methoden interessiere und so Dinge wie beispielsweise den Casemod geil finde, aber ab und an kommen dann so lächerliche Beiträge hier, bei denen es mir schwer fällt, mich zurück zu halten.

  •  paccopac (20. Dezember 2011)

    eigentlich will ich nicht diskutieren und du magst mit so manchem recht haben, allerdings wollte bert doch nur auf die funktion hinweisen und erklaeren wie man sie aktiviert. ich zum beispiel wusste das nicht. das es sich nicht um eine innovation handelt weiss sogar meine oma, die tatsaechlich besagte text to speech funktion an ihrem alten handy nutzte. aber niemand sagte das es eine innovation ist. also ist alles gut…

    sorry wegen des trollverdachts, allerdings liess deine emphatische verwendung von satzzeichen darauf schliessen.

  •  paccopac (20. Dezember 2011)

    nebenbei bemerkt: ich denke, der untergang von apple und das einzige was der firma das genick brechen wird, sind leute die eine erwartungshaltung haben als koenne apple science fiction zu state of the art technologie machen – nur weil es stellenweise funktioniert hat, kann apple das rad nicht immer neu erfinden. (siehe iphone 5 dilemma oder in zukunft: das was mit apple tv passiert wenn es nicht die revolutionaere, eierlegende wollmilchsau wird wie alle erhoffen.

    just my two cents.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>