Star Wars: The Old Republic – 1.0.1 Patch gegen High-Priority Bugs herausgebracht

Star Wars: The Old Republic – 1.0.1 Patch gegen High-Priority Bugs herausgebracht

BioWare und EA Games haben den ersten Patch zum MMORPG Star Wars: The Old Republic herausgebracht. Dieser soll die sogenannten High-Priority-Bugs beseitigen, so zum Beispiel Performance-Probleme.

Um “das bestmögliche” Spielerlebnis des Online-Rollenspiels zu garantieren, repariert der nun veröffentlichte Patch zum Online-RPG SWTOR lästige Bugs wie Perfomance-Fehler auf Taris. Shacknews (engl.) gibt noch einige andere Punkte preis, die im Patch 1.0.1. aufgeführt sind: Beispielsweise sollen ausstehende  Belohnungen für erfüllte Quests nun “korrekt” ausgeliefert werden.

Weiterhin sollen NPCs, die zuvor manchmal Tiere bekämpften, die gar nicht da waren, nach dem Aufspielen des Updates von diesem Vorgehen ablassen. Zudem sollen diverse Flashpoints und Operationen eine Überarbeitung erfahren haben und man habe am Userinterface genauso gearbeitet wie an Problemen der Lautstärkeeinstellung. Eine Liste aller Probleme, die durch das Update behoben werden, findet ihr auf der offiziellen Homepage des Games.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.