News & Rumors: 31. December 2011,

Best-of IchSpiele 2011 – Die Top-Games für PC, PS3, Xbox 360 und Handhelds

Das Jahr neigt sich rasant dem Ende, keine 24 Stunden mehr sind in 2011 übrig. Wir haben dieses Jahr wieder viele interessante Games auf PlayStation 3, XBox 360, PC oder diversen Handhelds testen können und wollen in der Rückschau an die am besten bewerteten wie Uncharted 3 oder Assassin’s Creed: Revelations erinnern.

Auch in 2011 hat die Games-Industrie uns wieder so Einiges an Top-Releases beschert; davon haben einige die hohen Erwartungen erfüllt, andere weniger. Die Games, die uns besonders gefallen haben, stellen wir euch hier im Rahmen dieses Jahresrückblicks noch einmal vor.

Für die Konsoleros: PlayStation 3 und Xbox 360

Auf den NextGen-Konsolen von Sony und Microsoft hatten wir in diesem Jahr gleich mehrere Games in unseren Händen, die auf Toplisten verschiedenster Geschmäcker nicht fehlen sollten: Den Anfang machte Dead Space 2, das zu Beginn des Jahres erschien und ein würdiger Nachfolger eines der besten Grusel-Shooter-Erlebnisse darstellt. Kollege Heinze war sehr begeistert vom Action-Adventure Knights Contract, in dem ihr in der Rolle eines unsterblichen Henkers Jagd auf Hexen macht, noch mehr allerdings vom Abenteuer-Hüpfspiel zum Animationsmovie Rango, das sowohl ein Spiel für die jüngeren, als auch für die älteren Zocker ist. Entgegen der landläufigen Meinung bewertete ich selbst 2Ks Duke Nukem Forever recht gut; Fans von Ballereien und Machosprüchen sollten über die teilweise bescheidene Grafik hinwegsehen und sich das mittlerweile recht preiswerte Abenteuer zulegen.

Kollege Heinze fand Knights Contract im Jahr 2011 richtig gut

Im Sommer sportlich

Nach einer kurzen Flaute im Sommer hatten wir in Sachen Sportgames sowohl Pro Evolution Soccer 12, als auch FIFA 12 in der Redaktion im Test. Beide Spiele kamen eigentlich nicht über eine Wertung von knapp 80% hinaus. Die beiden Tester Stahmann und Trust favorisieren FIFA 12 ein klein wenig mehr, obwohl gesagt sein muss, dass beide Games unterschiedliche Strategien im Gameplay verfolgen, die man beim Spielen durchaus merklich spürt. Es kommt also durchaus auf die eigenen Präferenzen an, ob man das eher offensiv-lastige PES bevorzugt oder die neuen Möglichkeiten zur Verteidigung von FIFA höher einschätzt. Kollege Rieger hat in Sachen Sport NHL 12 am meisten gefallen. Er honoriert das Spiel zwar nicht mit ganz 90%, aber immerhin mit der Aussage “wer diesen Titel verpasst, ist selber Schuld.”

Ein weiteres Must-Have ist laut Kollege Keller das sehnlichst erwartete Uncharted 3: Drake’s Deception, das sowohl in Punkto Gameplay, als auch in Sachen Grafik heraussticht. Zuletzt hatte ich noch The Elder Scrolls 5: Skyrim in sehr positiver Wertung. Das Open-Map-RPG ist schlicht ein tolles Spiel; da aber in Sachen Grafik die PC-Gamer bessere Karten haben werden, ist Besthesdas Meisterstück und die dazugehörige Review in der Rubrik PC/Mac zu finden. Im November erschien Assassin’s Creed: Revelations, zu dem ich eine Reihe von Testtagebüchern verfasste. Auch ACR ist trotz einiger kleiner Mängel ein Spiel, das Fans gut über die Feiertage und noch darüber hinaus bringen konnte.

PC und Mac

Anfang des Jahres lobte Tester Chae das MMO DC Universe Online mit 89%. Marktgegebenheiten und die Zielgruppe führten schließlich dazu, dass das Superhelden-MMOG mitlerweile weg vom Abo-Modell zum Free-to-play gewechselt ist. Für euch könnte das ein Grund für oder gegen die Anschaffung sein. Überraschenderweise hat Kollege Heinze im Februar ein Spiel aus einem heutzutage eher noch nicht gut gelittenen Genre mit 90% gekrönt: Brunhilda und der dunkle Kristall ist bei IchSpiele das mit Abstand höchst gewertete Wimmelbildspiel des Jahres! Eine ähnlich gute Bewertung erhielt von ihm im selben Genre die Pik Dame aus der Haunted-Legends-Reihe. Dem Kollegen Martin hat das Point-and-Click mit Thriller-Atmosphäre Black Mirror 3 wider Erwarten imponiert.

Auch DCUO war unter den Top-Games aus 2011

In der Rubrik Shooter hat bei den PC-Reviews das auch auf der Konsole sehr beliebte Bulletstorm am besten abgeschnitten. Kollege Keller empfiehlt zudem einen kurzen Blick in die Retail-Version von Worms Reloaded; sicher für alle Hardlinerfans nicht uninteressant. Weiterhin empfiehlt Tester Baldia das Tower-Defense-Game Anomaly: Warzone Earth und die King’s Bounty: Collection, die gleich zwei bescheidene, aber laut Test gut gemachte RPGs beinhaltet. Diesen Sommer hatten wir außerdem Microsofts Action-Rollenspiel Fable 3 im Test, das der Tester im Fazit mit einem einfachen “Wow” beschreibt. Die erste Hälfte des Jahres waren die für uns besonderen Games also häufiger gesät; die zweite Hälfte bot weniger Schätze.

Freunde der leichteren Unterhaltung durch kürzere Point-and-Click Abenteuer sollten unbedingt in Harvey’s neue Augen hinein schauen, das süßen Comicstyle und makabren Humor zu verbinden weiß. Noch ein wenig mehr Story und ebenfalls viel Witz bietet The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken. Lust auf einen Geheimtipp? Might and Magic: Clash of Heroes ist ein RPG im Stil von rundenbasierter Strategie und wurde von Kollege Heinze ebenfalls sehr positiv bewertet. Die zwei letzten Top-Titel auf dem PC für dieses Jahr sind laut unseren Reviews zwei, wie sie unteschiedlicher nicht sein können: Das letzte Abenteuer von Sam undMax, Im Theater des Teufels, das einen Platin-Award von uns erhielt. Dazu gesellt sich erneut Skyrim; ein unglaublich tolles und empfehlenswertes Spiel, wenngleich es genügend Kritik auch an diesem Spiel gab. Zwar tauchen immer wieder neue Gerüchte über Bugs im Netz auf, aber Bethesda bemüht sich redlich, die Scharte auszuwetzen. Da Gamer mit High-End-PC trotzdem eine bessere und flüssigere Grafik haben werden, verweisen wir hier auf den Test des Kollegen.

Mobile Helden: PSP, Nintendo DS, iPhone

Bunny the Zombie Slayer hat es in unseren Jahresrückblick geschafft

Als erstes stand für die Playstation Portable das neueste Final Fantasy Dissidia auf dem Wunschzettel, das den Platin-Award aufgrund seines Umfangs erhielt. Auf dem iPhone empfahl Tester Scholz unter anderem das abgedrehte Spiel Bunny The Zombie Slayer und das Puzzlegame Burn it all. Auf dem Nintendo DS hat das Casual-Game Murder In Venice noch am besten abgeschnitten, wohingegen Max And The Magic Marker hier schlechter weg kam, dafür auf dem iPhone durchaus empfohlen wird, weil die Steuerung dort deutlich besser funktioniert. Weiterhin wird zum Griff zu Sonic and SEGA-All-Stars Racing auf den iDevices geraten. Von Gameloft hat es dieses Jahr eine Umsetzung von Tom Clancy’s Rainbow 6: Shadow Vanguard gegeben, das für iOS-Systeme ebenfalls einen Platinaward entgegen nehmen durfte.



Best-of IchSpiele 2011 – Die Top-Games für PC, PS3, Xbox 360 und Handhelds
3.36 (67.27%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>