News & Rumors: 6. January 2012,

Angry Birds – Rovio nimmt jetzt auch Bada OS ins Visier

Was tut man, wenn man auf bekannten und marktführenden Plattformen bereits Alles erreicht hat? Man expandiert in Regionen, in denen noch nie zuvor ein Entwickler gewildert hat. Rovio hat das beliebte Smartphone-Spiel Angry Birds jetzt auf Bada OS für Samsung-Smartphones portiert.

Für iOS und Android gab es Angry Birds schon lange, hinzu gesellten sich Symbian und webOS – nicht vergessen dürfen wir die Browser-Ausgabe oder Computer und Konsolen-Versionen. Nun dürfen sich Besitzer von Bada-basierten Samsung-Smartphones im Allgemeinen und Inhaber des Wave III im Besonderen über die Portierung von Angry Birds freuen. Seit vorgestern gibt es Angry Birds für Bada OS 2.0. Hierfür gibt es den Titel sogar kostenlos; jedoch kommen aktuell nur Besitzer des Wave III in den Genuss, das Spiel daddeln zu können. Andere Wave-Geräte wurden noch nicht mit dem Update auf Bada OS 2.0 gesegnet.

Im Gegensatz zu anderen Spielen, beispielsweise Doodle Jump, haben die Entwickler von Angry Birds, Rovio, die Portierung selbst in die Hand genommen. Damit ist eine gleichbleibende Qualität über die Grenzen der einzelnen Plattformen hinweg eher wahrscheinlich als wenn die Portierungsarbeiten von externen Entwicklern übernommen werden.



Angry Birds – Rovio nimmt jetzt auch Bada OS ins Visier
3.71 (74.12%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>