ZOTAC – Mit USB-HDMI-Adapter Anzeigefläche von PC und Mac erweitern

ZOTAC – Mit USB-HDMI-Adapter Anzeigefläche von PC und Mac erweitern

Vor allem bei Laptops schleicht sich öfter das Problem ein, dass ein zweiter Bildschirm nicht ausreichen kann. Wer von einem großen Desktop-Rechner verwöhnt ist, könnte die Displayfläche schnell vermissen. ZOTAC bietet eine unkomplizierte Lösung für das Problem an: Eine USB-Grafikkarte.

Offiziell heißt das neue Gerät “ZOTAC USB 3.0 zu HDMI Adapter”. In Wahrheit ist eine minimalistische Grafikkarte verbaut, die auf der “USB Graphics” von DisplayLink basiert. Obwohl im Namen USB 3.0 steht, ist das Gebilde vollständig zu USB 2.0 abwärtskompatibel, sodass sich auch an älteren Rechnern die Monitorausgänge erweitern lassen.

Das HDMI-Signal ist ein vollwertiges inkl. 6-Kanal-Audio-Klang und Video-Information. Für unterschiedliche Seitenverhältnisse stehen unterschiedliche Maximalauflösungen zur Diskussion: 1920×1200 für 16:10, 1920×1080 (1080p) für 16:9 oder 1600×1200 für 4:3. Der Hersteller verspricht, dass sich per Plug’n’Play mehrere Bildschirme anschließen lassen, indem man mehrere Adapter verwendet.

Softwaremäßig benötigt der “ZOTAC USB 3.0 zu HDMI Adapter” mindestens Windows XP, auf einem Mac wird Mac OS X ebenfalls unterstützt. Windows-seitig können bis zu sechs solcher Adapter angeschlossen werden, ein Mac muss mit vier zusätzlichen Bildschirmen zufrieden sein.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.