News & Rumors: 17. January 2012,

Consoles Sports League – Neue Xbox-360-Headsets von Sennheiser auf dem Prüfstand

Die Konsolenspieler der Consoles Sports League haben sich den ersten Konsolen-Headsets des Mikrofon- und Kopfhörer-Herstellers Sennheiser angenommen und sie auf eSport-Tauglichkeit getestet. Mit etwas Glück kann eines der Headsets gewonnen werden.

Die mit über 115.000 Mitgliedern aktivste Liga für Konsolenspieler in Europa, die Consoles Sports League, hat die ersten Konsolen-Headsets aus dem Hause Sennheiser genauer unter die Lupe genommen. Die eSport-Tauglichkeit war hierbei natürlich ein wichtiges Kriterium. Die Headset-Modelle X 320 und X 2 sollen an der Xbox 360 Einsatz finden, und auf den Erfahrungswerten basieren, die Sennheiser durch die PC-Gaming-Serie “HEAR TO WIN” generieren konnte.

Sennheiser X 320

Das Headset Typ X 320 soll verstärkten Stereo-Sound sowie ein “Pro Noise Cancelling”-Mikrofon bieten, das ausschließlich die Gamer-Stimme überträgt. Über die duale Lautstärkeregelung soll der Ton des Spiels unabhängig von den Sprechsequenzen der Mitspieler geregelt werden können. Darüber hinaus sollen ein Bass-Boost und eine Mikrofon-Stummschaltung integriert sein – letztere soll ganz ohne Tasten auskommen und sich durch einfaches Hochklappen des Mikrofonarms aktivieren lassen.

Sennheiser X 2

Mit dem einseitigen Headset X 2 soll eine robuste, kostengünstige Alternative angeboten werden, die ebenfalls ein “Noise Cancelling”-Mikrofon beinhaltet und die bekannte Sennheiser-Qualität mit sich bringen soll. Auf der Webseite der Consoles Sports League könnt ihr euch den Testbericht der beiden Headsets anschauen. Im dort ebenfalls zu findenden Gewinnspiel könnt ihr eines der beiden neuen Headsets gewinnen.



Consoles Sports League – Neue Xbox-360-Headsets von Sennheiser auf dem Prüfstand
4.14 (82.86%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>