News & Rumors: 28. January 2012,

Modern Warfare 3: Maps Liberation und Piazza zunächst exklusiv für Elite-User auf Xbox 360

Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 - Cover Xbox 360

Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde um zwei neue Mehrspieler-Level erweitert – erstmal exklusiv für Elite-User. Weitere DLCs sollen innerhalb der kommenden neun Monate folgen. Seit dem Release des Shooters Anfang November für Xbox 360, PS3 und PC konnte selbiger bereits sämtliche Rekorde brechen.

Zum Start der umfangreichen Erweiterungen, die zum Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 für die kommenden neun Monate geplant sind, wurden jüngst zwei neue Multiplayer-Maps für den Shooter herausgebracht, die allerdings vorerst Mitgliedern der CoD-Elite-Community auf der Xbox 360 vorbehalten sind. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen sie auch im PSN und für den PC verfügbar gemacht werden.

Liberation und Piazza

Der vom Krieg verwüstete Central Park New Yorks bildet den Schauplatz von Call of Duty Elite Drop 1: “Liberation”. An den Enden der Karte befinden sich fest installierte Geschütztürme (Turrets), die den Spielern zusätzliche Feuerkraft ermöglichen.

Ein idyllisches italienisches Dorf ist mit Call of Duty Elite Drop 2: “Piazza” erhältlich. Doch so idyllisch wie es scheint, geht es dort natürlich nicht zu. Zur Feier des Releases sollen via Call of Duty Elite Community-Screenshot-Events stattfinden und die Gewinner der Events mit realen Preisen belohnt werden.

Mehr Inhalte geplant

Zwanzig neue Veröffentlichungen will Activision innerhalb der kommenden neun Monate zum Shooter herausbringen. Ab März sollen die Zusatzinhalte außerdem in Form der ersten Modern-Warfare-3-Content-Collection für die gesamte Community an MW3-Spielern via Xbox LIVE verfügbar sein. Spieler auf anderen Plattformen werden danach bedient.

Bowling gegen Vorurteile: Kein Abo-Game

Wie Robert Bowling von Entwickler Infinity Ward gegenüber dem Internet-Portal kotaku (engl.) berichtet, sei MW3 kein “Subscription Game”, man wolle durch die Elite-Möglichkeit den Spielern lediglich mehr Flexibilität ermöglichen:

“(…) it’s not a ‘We are a subscription game’ or ‘We are not a subscription game’. It was about giving more flexibility to our hardcore without hindering the casual guys from enjoying it how they always enjoyed it.”
Robert Bowling

Andere Stimmen kritisieren, dass Spieler – obwohl sie bereits Geld für den Shooter bezahlt hätten – nochmals was drauflegen müssten um Elite-User zu werden und neue Maps als erste spielen zu dürfen.

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist Anfang November für XBox 360, PlayStation 3 und PC erschienen. Nach nur 16 Tagen konnte Activision bereits einen Umsatzrekord von mehr als 1 Milliarde US-Dollar verzeichnen.

Bester Xbox 360-Multiplayer-Gamer des Shooters soll bis vor Kurzem noch der kürzlich festgenommene Megaupload-Verantwortliche Kim Schmitz gewesen sein. In einem Video hat Schmitz seinen Weg an die Spitze der MW3-Gamer auf der XBox dokumentiert, allerdings wurde er in der vergangenen Woche bereits wieder vom Thron gestoßen, konnte er schließlich in neuseeländischer Untersuchungshaft sitzend nicht MW3 zocken.



Modern Warfare 3: Maps Liberation und Piazza zunächst exklusiv für Elite-User auf Xbox 360
4.04 (80.83%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert