News & Rumors: 30. January 2012,

Wii U – WiiPad von Nintendo-Konsole soll mit NFC-Technologie ausgestattet werden

Der Controller der kommenden Nintendo-Konsole Wii U, das WiiPad, wird die Möglichkeit zur Near Field Communication (NFC) haben. Dies hat Nintendo-Präsident Satoru Iwata in einem Schreiben an die Investoren bekannt geben. Ähnlich wie beim NIntendo 3DS könnten so beispielsweise Spielfiguren im Vorbeigehen ausgetauscht werden.

Wie Nintendo im Pressebereich schreibt, wird der Controller der kommenden Konsole von “Big N” über die Near Field Communication (NFC) verfügen. Diese Technologie erlaubt es, Daten “im Vorbeigehen” auszutauschen. So ist beispielsweise für künftige EC-Karten vorgesehen, sie nicht mehr in den Geld-Automat zu stecken, sondern sie nur auf die vorgesehene Fläche zu legen. Ähnliches wird bei Handys versucht zu etablieren.

Die Verwendung dieser Technologie ist grundsätzlich nicht neu, nicht einmal bei Nintendo: Der Nintendo 3DS verwendet zumindest eine ähnliche Technologie für das Street-Pass-Feature. Angedacht war, dass in Ballungsgebieten, beispielsweise einer Innenstadt, mitgeführte Konsolen miteinander unterhalten und so Kontakte oder Spielfiguren ausgetauscht werden können.

Im Falle des “Wii U”-Controllers WiiPad soll die Reise aber in eine andere Richtung gehen, allein aus rein praktischen Gründen, da die Wii U eine stationäre Konsole sein wird. So soll die Funktionalität etwa als Kreditkarte verwendet werden können. Primärer Fokus liegt allerdings darin, wie NFC das Spielerlebnis verändern kann.



Wii U – WiiPad von Nintendo-Konsole soll mit NFC-Technologie ausgestattet werden
3.6 (72%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>