News & Rumors: 3. February 2012,

Der Fall John Yesterday – Pendulo Studios enthüllt Storyline des neuen Point-and-Click-Adventures

Was aus dem Namen natürlich bereits erschlossen werden konnte, hat Pendulo Studios nun bestätigt: In ihrem neuen Point-and-Click-Adventure Der Fall John Yesterday, das bereits im April 2012 erscheinen soll, dreht sich alles um die Person John Yesterday. Was allerdings erst jüngst bekannt wurde, ist die Hintergrundgeschichte des virtuellen Amerikaners.

Bisher hielten die Pendulo Studios die Geschichte rund um ihr neues Point-and-Click-Adventure eher geheim, doch nun geben sie einige Informationen preis. Der Fall John Yesterday wird im April 2012 für den PC erscheinen.

Die Story klingt äußerst mysteriös: John Yesterday, Spezialist für satanische Sekten, leidet unter schwerer Amnesie. Lediglich sein Berufsfeld bleibt ihm nach einem “Anfall” im Gedächtnis. Neben seiner Tätigkeit erinnert er sich allerdings an ein weiteres Detail: John weiß noch, wie er versucht hat, sich in einem Pariser Hotelzimmer das Leben zu nehmen. Ihr schlüpft in seine Rolle, um herauszufinden, wer die Person John Yesterday eigentlich wirklich ist, und was es mit den Narben in seiner Handfläche auf sich hat. Wie bei vielen Leuten tauchen sie plötzlich an besagter Stelle auf, in Form eines Ypsilons – das Zeichen einer okkulten Bande. Und was hat dies mit der Mordserie zu tun, die in der New Yorker Innenstadt in letzter Zeit verübt wurde? All diese Fragen sollen geklärt werden mit Der Fall John Yesterday.

Allem Anschein nach entwickelt Pendulo Studios also im Moment ein P&C, das mehr auf die ältere Generation an Gamern ausgerichtet ist, schon alleine das düsterere Thema und die Altersfreigabe von USK 16 legen dies nahe. Die üblichen Features wie In-Game-Hilfesystem und Hotspot-Anzeige sollen natürlich ebenfalls eingebaut sein.



Der Fall John Yesterday – Pendulo Studios enthüllt Storyline des neuen Point-and-Click-Adventures
3.64 (72.86%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>