News & Rumors: 11. February 2012,

Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 – Sportspiel auf dem Nintendo 3DS veröffentlicht

Seit dem 10. Februar 2012 ist Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 für den 3DS auf dem Markt. Die Wii-Version erschien schon Mitte November. Um einen Kaufgrund zu liefern, präsentierte Nintendo kurz vor Release noch etliche Screenshots und den Launch-Trailer zum Spiel.

Und wieder steht eine Zusammenarbeit von Nintendos und Segas größten Helden in den Startlöchern: Nachdem bereits ein Spiel zu den letzten Sommerspielen und den vor 2 Jahren ausgetragenen Winterspielen erschien, duellieren sich Mario, Sonic und alle ihre Freunde nun wieder in verschiedensten, olympischen Disziplinen. Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 heißt das Endprodukt und ist seit November auf der Wii und seit dem gestrigen 10. Februar auf dem 3DS zu spielen. Zum Release präsentierte der Hersteller noch einige Screenshots. Aber auch den Launch-Trailer enthielt man den Fans nicht vor. Das Video und die Bilder findet ihr im Anhang.

Auf den zahlreichen Screenshots sieht man unsere Helden in den verschiedensten Disziplinen. So kann man beispielsweise Amy und Mario beim Bogenschießen, Dr. Eggman und Wario beim Badminton oder Luigi und Tails beim Fechten beobachten. Weitere, auf den Screens zu findende Sportarten wären Boxen, Rudern, Radfahren, Volleyball und Bodenturnen. Selbst beim Cricket spielen, Reiten oder Segeln kann man sich im neuen Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 austoben. Doch natürlich sind Klassiker wie Tischtennis, Speerwurf und viele mehr ebenfalls unter den Disziplinen vertreten.



Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 – Sportspiel auf dem Nintendo 3DS veröffentlicht
4.2 (84%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>