News & Rumors: 14. February 2012,

Blockiert Apple Spire?

Siri ist offiziell nur mit dem iPhone 4s möglich. Die bekannte Spire-Portierung von Siri in Verbindung mit einem Proxy-Server erlaubt die Nutzung auf anderen iOS-Geräten. Doch Apple soll Medienberichten zufolge dem nun einen Riegel vorschieben.

Wie 9to5mac berichtet, scheint Apple einen Weg gefunden zu haben, Siri auf Geräten zu blockieren, auf die der Sprachassistent portiert wurde. Apple soll dem Bericht nach ein Aktivierungs-Token nutzen, um Spire zu blockieren.

Falls Spire nicht mehr funktioniert, soll das Löschen der Datei com.apple.assistant.plist helfen, die sich im Dateisystem von iOS-Geräten im Pfad /private/var/mobile/Library/Preferences befindet.



Blockiert Apple Spire?
3.78 (75.56%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 4 Kommentar(e) bisher

  •  Memo (15. Februar 2012)

    Soll man die jetzt löschen com.apple.assistant.plist ????

  •  bert (15. Februar 2012)

    Bevor du einfach drauf los löschst, empfehle ich, alle Einstellungen nochmals zu überprüfen. Natürlich ist es auch nicht falsch die Datei sind sichern, bevor sie gelöscht wird.

  •  stefano (15. Februar 2012)

    also siri geht wieder auf twiiter hat jimmy geschrieben das heute noch ein update raus kommt abwarten

  •  Memo (16. Februar 2012)

    Hallo Bert ich habe da mal eine frage,ist das normal das in mein iPhone 4s in der datei com.assitant.plist
    https://guzzoni.apple.com steht?
    Ich habe FW neu eingespielt steht aber immer wieder guzzoni.apple.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>