News & Rumors: 18. February 2012,

Call of Duty für PS Vita im Herbst?

PlayStation Vita
PlayStation Vita

Die PS Vita bekommt ein eigenes Call of Duty. Mit Überschwang könnte man die folgende Meldung kommentieren, denn immerhin hat sich ein Sony-Verantwortlicher in einem Video-Interview über den Release-Zeitraum verplappert, wahrscheinlich absichtlich, um der oftmals skeptischen Berichterstattung entgegenzuwirken: Call of Duty kommt auf die PlayStation Vita, und zwar noch diesen Herbst.

In einem Video-Interview hat Guy Longworth, der neue Vizepräsident der PlayStation-Marketing-Abteilung, sich verplappert. Noch diesen Herbst sollen Gamer von Activision eine eigene Umsetzung des Call-of-Duty-Franchise für die PlayStation Vita erwarten dürfen. Seine Kinder, so Longworth, seien gespannt wie ein Flitzebogen auf Call of Duty auf der PS Vita, das diesen Herbst auf der Handheld-Platform veröffentlicht werden soll.

Longworth im Interview zu Geoff Keighley von Gametrailers:

Wir hatten heute bereits berichtet, dass in Australien nicht alle Discounter und Händler die PS Vita ausliefern würden. Sony kommentierte diese Meldungen in der Form, dass man es als eigene Strategie darlegte, denn immerhin wolle man mit der PS Vita die “Core Gamer” erreichen. Mit einem eigenen CoD-Ableger für die PlayStation Vita dürfte man dies sicherlich erreichen können. Sicher ist, dass seitens Activision für dieses Jahr durchaus ein neuer Ableger von Call of Duty geplant ist.

Activision: Noch kein Kommentar

Unklar ist bislang, ob Gamer es mit einem speziell für die Vita designten Stück Software zu tun bekommen werden, oder ob man nur mit einer inhaltsgleichen Portierung der Konsolen-Fassungen rechnen können. Die Kollegen des Branchenmagazins Gamasutra haben Activision um Stellungnahme gebeten, allerdings noch keine Antwort erhalten.



Call of Duty für PS Vita im Herbst?
3.43 (68.57%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert