News & Rumors: 20. February 2012,

UFC Undisputed 3 – MMA-Kampfspiel für PS3 und Xbox 360 Nummer 1 in den UK-Sales-Charts

Während in Teilen Deutschlands Karneval gefeiert wird und die Geschäfts geschlossen haben, gibt es an dieser Stelle von uns die Infos zu den neusten UK-Sales-Charts der vergangenen Woche. Auf Platz 1 eingestiegen ist das neue Kampfspiel UFC Undisputed 3 für PlayStation 3 und Xbox 360.

UFC Undisputed 3 hat sich aktuell an die Spitze der britischen Verkaufscharts gesetzt, und zwar gleich mehrfach, wie einem Bericht beim Branchen-Magazin gamastura (engl.) zu entnehmen ist. Das Spiel belegt nämlich in den “UK Individual Platforms Top 10” gleichermaßen die Plätze 1 und 2. Auf Platz 1 hat die Xbox-360-Version die Nase vor der PlayStation-3-Variante vorn.

Entsprechend ist aber UFC Undisputed 3 auch in den Gesamtcharts, den “UK All-Plattforms Top 10” auf Platz 1, gefolgt von FIFA 12 und Call of Duty: Modern Warfare 3. Zu FIFA 12 kann man sagen, dass wir es mit einem Dauerbrenner zu tun haben. Immerhin hat das Spiel seit seinem Erscheinen im letzten Jahr prima Verkäufe erzielt.

Action-Rollenspiel-Epos geht stiften

Nicht mehr in den Charts drin ist allerdings Kingdoms of Amalur: Reckoning. In der Vorwoche war das Spiel in die Top 10 eingestiegen, befindet sich nun aber nur noch auf Platz 12. Es war sicherlich einer der potenziellen Top-Seller von Electronic Arts und kann zumindest im Gameplay überzeugen, weist aber bei näherem Hinsehen doch auch einige Schwächen auf, wie unser eigener Test (zu dem es noch kein Review gibt) offenbart hat.



UFC Undisputed 3 – MMA-Kampfspiel für PS3 und Xbox 360 Nummer 1 in den UK-Sales-Charts
3.83 (76.67%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>