News & Rumors: 22. February 2012,

Kim Schmitz nach Kaution entlassen, er darf Internet nicht mehr benutzen

Kim Schmitz einer der größten COD-Zocker
Kim Schmitz einer der größten COD-Zocker

Der Megaupload-Verantwortliche Kim Schmitz ist nach Zahlung einer Kaution entlassen worden, darf aber das Internet nicht mehr benutzen. Außerdem darf Kim Dotcom nicht Helikopterfliegen. Dieser Auflagen wurden ihm vom Richter in Neuseeland auferlegt.

Ende Januar ist der Filehosting-Dienst Megaupload vom Netz genommen, und sind die Verantwortlichen (unter anderem der CEO Kim Schmitz) wegen massiver Urheberrechtsverlertzungen festgenommen worden (wir berichteten). Anfangs sah es noch so aus als gestatte man Schmitz keine Freilassung auf Kaution, da zu große Fluchtgefahr seitens des Selfmade-Internet-Millionärs bestehe (er besitzt unter anderem zahlreiche Karossen und Helikopter).

Kein Hubschrauber und Internet

Wie das Handelsblatt berichtet, wird Schmitz noch heute Früh oder spätestens morgen doch auf Kaution freikommen unter der Auflage, nicht mit seinem Helikopter zu fliegen und das Internet nicht mehr zu benutzen. Nach Auffassung des Gerichtes sei die (noch vor Wochen monierte) Fluchtgefahr des Deutschen nun nicht mehr gegeben, da die Konten von Schmitz alias Kim Dotcom beschlagnahmt worden seien und er nicht mehr an genügend Geld für eine mögliche Flucht kommen würde. Einwände der US-Ermittler, dass möglicherweise noch andere Gelder vorhanden seien, wollten die neuseeländischen Richter nicht gelten lassen, da es sich um nicht bestätigte Spekulationen handele. Die Auflage, das Internet nicht zu benutzen, habe man Schmitz auferlegt, damit er den Filehoster Megaupload nicht in einem anderen Land wieder aufbauen kann, auf das die US-Behörden keinen Zugriff haben.

Die Hacker-Gruppierung Anonymous hatte aus Rache über die Megaupload-Schließung zahlreiche Websites gehackt – im Raum steht immer noch, ob und in welcher Form die Nutzer des Filehosting-Dienstes belangt werden können (wir berichteten).



Kim Schmitz nach Kaution entlassen, er darf Internet nicht mehr benutzen
4.35 (87%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>