News & Rumors: 28. February 2012,

Hyperdimension Neptunia MK2 – RPG über Klischees und Stereotypen der Videospielindustrie für PS3 erschienen

Hyperdimension Neptunia MK2 ist seit einigen Tagen für die PlayStation 3 zu haben. Das Rollenspiel nimmt die Videospielindustrie aufs Korn und bedient Stereotypen der Branche, verspricht NIS America.

Die skurrile Welt “Gameindustri”, wie NIS America den Schauplatz im Rollenspiel Hyperdimension Neptunia MK2 genannt hat, soll sämtliche Stereotype und Klischees der Videospielbranche abbilden, das verspricht uns NIS America. Seit wenigen Tagen kann das Spiel auf der PlayStation 3 gespielt werden.

Die Ankunft der bösen Hardware ASIC sorgt für Chaos in Gameindustri – die vier Gottheiten, die sich ASIC in den Weg gestellt haben, wurden bereits aus dem Weg geräumt. Es liegt nun an ihren jüngeren Schwestern, die Welt von der bösen Hardware zu befreien und den Frieden in Gameindustri wiederherzustellen. Neptunes Schwester Nepgear begibt sich mit ihren Begleiterinnen IF und Compa auf Rettungsmission.

Hyperdimension Neptunia MK2 ist seit kurzem zum Preis von 49,99 Euro (UVP) für die PS3 zu haben. Das Rollenspiel soll nicht nur frei begehbare Kampfarenen, sondern auch ein verbessertes Kampf- und Combo-System bieten. In der Wahrnehmung der Kritiker spielt MK2 allerdings keine besondere Rolle. Bei Metacritic (engl.) findet man derzeit eine Wertung von 57 von 100 Punkten (Stand: 27.02.2012), bei 7 Reviews, die zugrunde gelegt werden. Die User-Score liegt mit 8,1 von 10 deutlich höher. Einen Trailer zum Rollenspiel könnt ihr euch im Anhang anschauen.



Hyperdimension Neptunia MK2 – RPG über Klischees und Stereotypen der Videospielindustrie für PS3 erschienen
4 (80%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>