News & Rumors: 28. February 2012,

PS Vita 1,2 Millionen Mal verkauft

PlayStation Vita
PlayStation Vita

Sony Computer Entertainments PS Vita wurde 1,2 Millionen Mal verkauft. So viele Geräte wurden laut SCE seit dem Start in Europa und Nordamerika verkauft. Die Sektkorken können die Japaner allerdings nicht knallen lassen, denn trotz des Millionen-Meilensteins hat der Handheld keine überzeugende Performance nachgewiesen.

Die PS Vita ist da, und keiner hat sie gekauft? Nun, ganz so dramatisch ist die Situation freilich nicht. Wie gamasutra (engl.) berichtet, soll der Millionen-Milestone überschritten worden sein. Am 22. Februar wurden laut Sony mehr als 1,2 Millionen Verkäufe der PlayStation Vita weltweit verzeichnet.

Wohlgemerkt gibt es das Device bereits seit Ende letztens Jahres in Japan, und es konnten bis zum Release in Europa und Nordamerika in der vergangenen Woche schon über 600.000 Einheiten verkauft werden. Zum einen bedeutet dies, das man fast genauso viele Einheiten in Europa und Nordamerika verkaufen konnte, zum anderen aber auch, dass der neue Handheld in Japan tatsächlich nur sehr schlecht weggekommen ist. Es wird vor allem auch auf die nächsten Wochen ankommen. Grundsätzlich sind zwar die ersten 2, 3 Tage bei neuer Hardware diejenigen, an der sie am häufigsten verkauft werden, doch vielleicht wird das bei der Vita ja anders.

Fast jeder kauft Software?

Die Zahlen für die Softwareverkäufe sind laut Sony ähnlich gut. 2 Millionen kumulierter Softwareverkäufe sollen zu Buche stehen. Das betrifft sowohl die Retail-Fassungen in den Geschäften, wie auch die Downloads im Store. Ob dabei ausschließlich kostenpflichtige Downloads gemeint sind, ist unklar. Ob der Wert allerdings so toll ist, bleibt ebenfalls fragwürdig. Immerhin kauft wohl niemand ein Device gänzlich ohne Software. Und aktuell hat dann beinahe jeder zweite Käufer nicht nur 1 Spiel gekauft. Da es online auch Games für 5 Euro gibt, sagt dies nichts über das Umsatzvolumen aus.

Sony allerdings spricht nach wie vor davon, dass man eine deutliche Nachfrage erkennen kann (“clear demand”). Andrew House, der Präsident von Sony Computer Entertainment, freut sich sogar, dass man die PS Vita “mit dieser Geschwindigkeit” verkaufen könne.

“PS Vita was designed to deliver the ultimate portable entertainment experience, and we couldn’t be more thrilled with the reaction we’re seeing from consumers and the pace at which PS Vita is selling.”
Andrew House



PS Vita 1,2 Millionen Mal verkauft
4 (80%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert