News & Rumors: 9. March 2012,

Captain America: Super Soldier – Gerücht: Hat Marvel die Zusammenarbeit mit SEGA beendet?

Gerüchten zufolge soll Marvel keine weiteren Titel gemeinsam mit SEGA auf den Markt bringen wollen, dies soll ein Marvel-Verantwortlicher in einem Interview verlauten haben lassen. Damit könnte Super Soldier aus letztem Herbst, das u. a. für PS3 und Xbox 360 erschienen war, das letzte Game der beiderseitigen Zusammenarbeit gewesen sein.

Aus, schluss, vorbei. Sie haben fertig. Das legt zumindest eine Aussage eines Marvel-Verantwortlichen über die Zusammenarbeit mit SEGA nahe. Denn bei den Kollegen von joystiq (engl.) war zu lesen, dass Marvel keine gemeinsamen Projekte mehr mit SEGA plane (,derzeit).

“There are no current plans for additional Marvel games to be published by Sega,” soll der Vizepräsident, des Bereichs “Games Production”, TQ Jefferson, gegenüber dem HollywoodReporter zu Protokoll gegeben haben.

Das ist für SEGA sicherlich keine besonders schöne Nachricht. Immerhin hat der Publisher über die Produktion der Spiele immer mal wieder ein paar Einnahmen generieren können. Software-Umsetzungen zu Kinofilmen sind, wenn auch der Film im Kino ankommt, eine “solide Bank”, auf die SEGA in den vergangenen Jahren immer auch zählen konnte. Es bleibt abzuwarten, wer sich demnächst um die Film-Spiele von Marvel kümmern darf.

Das in der Headline angesprochene Captain America: Super Soldier, das Ende letzen Jahres u. a. für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht worden war, könnte somit das letzte Spiel als Ergebnis der beiderseitigen Zusammenarbeit darstellen (, vorerst).



Captain America: Super Soldier – Gerücht: Hat Marvel die Zusammenarbeit mit SEGA beendet?
4.42 (88.33%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>