News & Rumors: 16. March 2012,

Memento Mori 2 – Intro-Video zum Point-and-Click-Adventure veröffentlicht

Wer einen Blick in Memento Mori 2 werfen will, dem sei das neue Intro-Video ans Herz gelegt, dass erst kürzlich erschienen ist. Das Point-and-Click-Adventure Memento Mori wird im zweiten Quartal dieses Jahres für den PC zu bekommen sein.

Erst kürzlich haben wir euch darüber informiert, dass Memento Mori im zweiten Quartal dieses Jahres veröffentlicht wird. Ursprünglich war der Release-Termin des Point-and-Click-Titels für Ende 2011 angepeilt. Wer bereits jetzt einen Blick ins Spiel werfen möchte, kann sich immerhin schon das Intro anschauen, das wir für euch im Anhang bereithalten. Publisher dtp entertainment hat es der Öffentlichkeit präsentiert.

Entscheidung zwischen Gut und Böse?

Musikalisch wird Memento Mori 2 unter anderem von Songs der schottischen Sängerin Jill MacDonald untermalt. Im Abenteuer wird die Frage aufgeworfen, ob es zwischen Gut und Böse oder Liebe und Hass eine Wahl gibt, oder das Schicksal der Menschen vorbestimmt ist. Es wird nicht nur eine uralte Reliquie entwendet, und blutige Morde werden verübt, auch Max verschwindet spurlos und Lara muss sich auf die Suche nach ihrem Freund machen.

Drei Charaktere sind im Verlauf der Handlung spielbar, über 50 Locations und acht Story-Kapitel müssen in Memento Mori 2 bewältigt werden. Entwickler Centauri Production hat eigens für die neue Episode der Point-and-Click-Reihe eine neue 3D-Engine entwickelt. Memento Mori 2 wird im zweiten Quartal dieses Jahres zum Preis von 39,99 Euro (UVP) für den PC erscheinen.



Memento Mori 2 – Intro-Video zum Point-and-Click-Adventure veröffentlicht
3.87 (77.33%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>