News & Rumors: 19. March 2012,

Anonymous-OS – Eigenes Betriebssystem des Hackerkollektivs soll eine Fälschung und mit Trojanern verseucht sein

Keiner weiß so genau, wer sich hinter dem neuen Anonymous-OS-Betriebsystem verbirgt. Das Hackerkollektiv Anonymous spricht von einem mit Trojanern verseuchten Fake, andere Quelle vermuten das FBI als Drahtzieher.

Beim Betriebssystem Anonymous-OS handelt es sich um eine auf Linux basierende Ubuntu-Distribution, die angeblich vom Hacker-Kollektiv Anonymous auf den Weg gebracht wurde. Wie auf der Tumblr-Webseite zum Projekt zu lesen ist, soll Anonymous-OS zu Lernzwecken geschaffen worden sein. Zu den vorinstallierten Apps gehören “Tools” die in Hackerkreisen bekannt sein dürften – unter anderem solche, um sich anonym im Netz zu bewegen, oder eines, um DDoS-Attacken zu simulieren.

Netzwerk- und Kommunikationstools an Bord

Des Weiteren sind die Apps ParolaPass Password Generator, Find Host IP, Anonymous HOIC, Pyloris, Slowloris, TorsHammer, Sqlmap, Havij, Sql Poison, Admin Finder, Hash Identifier, XChat IRC, Pidgin, Vidalia, Polipo, JonDo, i2p und Zenmap mit dabei.

Trojaner? FBI?

Laut dem Portal The Hacker News (engl.) soll nicht sicher sein, wer sich hinter Anonymous-OS verbirgt. Es gibt gar Gerüchte, dass sich das FBI hinter dem “Betriebssystem” verbergen soll. Via Twitter ließen Anonymous-Vertreter verlauten, dass es sich bei Anoymous-OS um einen mit Trojanern verseuchten Fake handeln soll: “The Anon OS is fake it is wrapped in trojans.”

Auf der Projektwebseite war zur Verteidigung zu lesen, dass es keinen Virus gäbe. Wer aber “glaube”, dass es sich um ein mit Trojanern verseuchtes System handele, oder es vom FBI erstellt wurde, der solle es nicht herunterladen.



Anonymous-OS – Eigenes Betriebssystem des Hackerkollektivs soll eine Fälschung und mit Trojanern verseucht sein
3.67 (73.33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>