News & Rumors: 27. March 2012,

FIFA Street – Sportspiel für PlayStation 3 und Xbox 360 weiter an Spitze der UK-Charts

Großbritannien hat viele Fußballliebhaber. Das zeigt nicht zuletzt FIFA 12, welches man selbst Monate nach dem Release immer noch in den Toplisten der UK-Sales-Charts finden kann. Doch auch EA Sports’ neues Fußballspiel, FIFA Street in den Version für PlayStation 3 und Xbox 360 wird gekauft.

Das neue FIFA Street von EA Sports ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der “UK All-Platforms Top 10”-Charts gewesen, gefolgt von Resident Evil: Operation Raccoon City von Capcom und von Mass Effect 3. Das berichten die Kollegen von gamasutra (engl.). Direkt dahinter: FIFA 12. Monate nach seinem Release findet man die Fußballsimulation noch immer in den Charts.

Schaut man sich die “individuellen” Charts an, die nach Plattformen sortieren, dann ist auch dort FIFA Street ganz vorne, und zwar rangiert die Xbox-360-Variante auf Platz 1, vor derjenigen für die PlayStation 3. Es bleibt abzuwarten, ob FIFA Street ähnlich lange, wie sein großer Bruder FIFA 12, in den Charts so weit oben verweilen kann. Doch zumindest der Neustart der Casual-Simulation dürfte Electronic Arts geglückt sein. Es gab genügend Skeptiker, die nicht verstanden haben, warum EA eine Serie neu aufleben lässt, die bei vorherigen Versuchen immer bitterlich gescheitert war. Ein Geheimnis dürfte sein, dass EA Sports dem “Straßenfußball” durch die große FIFA-Engine deutlich mehr Realismus verliehen hat und auf alberne Spaßfiguren verzichtet, mit übergroßen Köpfen und unrealistischer Ballphysik.



FIFA Street – Sportspiel für PlayStation 3 und Xbox 360 weiter an Spitze der UK-Charts
4.17 (83.33%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>