News & Rumors: 28. March 2012,

Assassin’s Creed 3 – Frauen spielen im Action-Adventure für PS3, Xbox 360 und PC keine wichtige Rolle

Die Frage nach wichtigen spielbaren Frauen-Charakteren in AC3 musste Creative Director Hutchinson verneinen. Man habe darüber nachgedacht, aber die Amerikanische Revolution sei nunmal von Männern dominiert gewesen, so die Macher der kommenden Assassin’s-Creed-Episode. Ab Ende Oktober können sich Spieler selbst ein Bild vom Männer-Überschuss in AC 3 machen, zunächst auf PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC.

Obwohl durchaus weibliche Assassinen in Assassin’s Creed 3 mit von der Partie sein werden, wird es keine weibliche Heldin oder Protagonistin mit Führungsaufgaben geben, so Creative Director Alex Hutchinson in einem Interview mit den Kollegen von kotaku (engl.).

Kein Platz für Frauen in der Amerikanische Revolution

Man habe durchaus darüber nachgedacht und sei sich auch dessen bewusst, dass es schade sei, keine weiblichen Führungskämpfer in AC 3 zu präsentieren, dennoch sei die Amerikanische Revolution nunmal von Männern dominiert gewesen, so Hutchinson:

“It’s always up in the air. I think lots of people want it, [but] in this period it’s been a bit of a pain. The history of the American Revolution is the history of men. …”


Sony

Assassin’s Creed 3 wird Ende Oktober für Xbox 360, PlayStation 3, PC erscheinen. Eine Version für die Wii U soll ebenfalls geplant sein. Erst kürzlich hat Ubisoft nähere Infos zu den Sammlereditionen zum Action-Adventure bekanntgegeben (wr berichteten). Kollege Nick Josten hat vor wenigen Tagen ebenfalls neue Infos vom AC-Presseevent mitgebracht.



Assassin’s Creed 3 – Frauen spielen im Action-Adventure für PS3, Xbox 360 und PC keine wichtige Rolle
4.06 (81.25%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>