News & Rumors: 28. March 2012,

Codemasters – Warner Bros. Interactive Entertainment übernimmt Publishing in Nord- und Südamerika

Die Aktien von THQ dürften vorgestern wieder ein Stück nach unten gesackt sein. Sicherlich ist THQ kein großer Fisch von der Angel entflohen, doch hat man für zwei nicht unwichtige Territorien fortan keine Einkünfte mehr für das Third-Party-Publishing der Games von Codemasters. Denn dies übernimmt nun Warner Bros. Interactive Entertainment (WBIE).

Codemasters hat “Bäumchen wechsel dich” gespielt und seinen ehemaligen Publishing-Partner für Nord- und Südamerika, THQ, gegen einen neuen ausgewechselt. Fortan wird Warner Bros. Interactive Entertainment das Publishing für die Games von Codemasters in diesen beiden Territorien übernehmen.

Im letzten Jahr konnte THQ unter anderem die Games DiRT 3 und F1 2011 für den britischen Entwickler in Nord- und Südamerika verlegen.

Ob diese Entscheidung seitens Codemasters THQ hart trifft, wird man wohl nicht in Erfahrung bringen können. Die Antworten in solchen Fragen dürften höchstens schmallippig ausfallen. Denn der Publisher THQ ist seit einiger Zeit auf Konsolidierungskurs. Man hat, wie man bei den Kollegen von gamasutra nachlesen kann, hunderte Entlassungen hinter sich, einige Entwickler-Studios geschlossen und muss mit einer finanziellen Schieflage umgehen.

WBIE wird in diesem Jahr DiRT Showdown und F1 2012 im amerikanischen Markt begleiten. Die beiden Firmen haben allerdings bereits in Europa zum Start des Online-Rollenspiels “Der Herr der Ringe Online” zusammengearbeitet, sind sich also nicht gänzlich fremd.



Codemasters – Warner Bros. Interactive Entertainment übernimmt Publishing in Nord- und Südamerika
4.15 (83.08%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>