News & Rumors: 4. April 2012,

Aliens: Colonial Marines – Ankündigung für Shooter erfolgte wesentlich früher als die Entwicklung

Randy Pitchford von Gearbox hat gegenüber Pressevertretern zugegeben, dass SEGAs Aliens: Colonial Marines für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 deutlich verfrüht angekündigt wurde, zu einem Zeitpunkt, da die Entwicklung am Spiel noch gar nicht begonnen hatte.

Aliens: Colonial Marines hat bei vielen Gamern, die sich für das Spiel bzw. auch für das Spielen interessieren, den Eindruck erweckt, dass es sich dabei um ein neues Duke Nukem Forever handeln könnte. Denn ursprünglich gab es bereits im Jahr 2006 erste Hinweise auf das Spiel, auch offizieller Natur.

Aufgeregheit wegen großen Deals

Nun hat Randy Pitchford von Gearbox Kollegen von joystiq aus Kanada, im Rahmen eines Presse-Events darüber aufgeklärt, dass dieser Eindruck bei den Gamern offenbar zu unrecht entstanden sei, weil nämlich der Ego-Shooter früher angekündigt wurde, als die Entwicklung desselben überhaupt begann. Doch 20th Century Fox, SEGA und Gearbox fühlten sich bemüßigt den “Deal” seinerzeit anzukündigen, weil man das Gefühl hatte, es sein ein wirklich tolles Übereinkommen erreicht worden, das es nicht alle Tage gibt (“Everyone was just so excited that the deal got done”).

Kein aufgewärmter PS2-Kaffee

Darüber hinaus gab Pitchford an, dass der Abbruch der Arbeiten an einem Alien-Action-RPG, das eigentlich von Obsidian entwickelt werden sollte, zu Verwirrungen geführt haben könnte. Auch habe es Versuche zur Produktion eines Alien-Games für die PlayStation 2 gegeben. Der damalige Entwickler hatte das Spiel Colonial Marines im Untertitel taufen wollen. Die Namenswahl sei aber unabhänig davon gefallen und die beiden Projekte stünden nicht miteinander in Verbindung.

Hoffen auf kein zweites Duke Nukem Forever

Wenn man Pitchford so hört, könnte man die Hoffnung haben, dass Aliens: Colonial Marines doch kein neues Duke Nukem Forever wird. Denn anders als beispielsweise bei Borderlands hat sich Gearbox bei DNF nicht wirklich mit Ruhm bekleckert.

Doch bis zum Release des First-Person-Shooters müssen wir uns mindestens noch bis in den Herbst 2012 hinein gedulden. Das jedenfalls war der zuletzt angekündigte Veröffentlichungszeitpunkt. Neben den Versionen für Windows, PlayStation 3 und Xbox 360 ist auch eine Wii-U-Version in Arbeit.



Aliens: Colonial Marines – Ankündigung für Shooter erfolgte wesentlich früher als die Entwicklung
3.79 (75.79%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>