News & Rumors: 8. April 2012,

MegaUpload-Promo-Song im Netz aufgetaucht

Kim DotCom, Steve Wozniak, Ira Rothken
Von links nach rechts: Kim DotCom, Steve Wozniak, Ira Rothken, Foto: Kim DotCom

Gemeinsam mit prominenter Unterstützung hat Kim Schmitz, alias Kim Dotcom einen Promo-Song für den geschlossenen Filehosting-Dienst Megaupload auf den Weg gebracht. Der Song ist nun im Netz aufgetaucht.

Wer sich anhören will, wie die musikalischen Gehversuche von (Ex-) Megaupload-Chef Kim Schmitz, alias Kim Dotcom klingen, kann dem Promo-Song lauschen, den Schmitz mit prominenter Unterstützung zusammengestellt hat und der vor wenigen Tagen auf der Website des New Zealand Herald (engl.) aufgetaucht ist. Da der Filehosting-Dienst Ende Januar geschlossen wurde, dürfte der 4-minütige Promo-Clip wohl bereits etwas älter sein.

Anfänglich komplettes Internet-Verbot

Der Filehosting-Dienst Megaupload ist Ende Januar vom Netz und die Verantwortlichen der Seite wegen Urheberrechtsverletzung festgenommen worden. Nachdem der Hauptverantwortliche Kim Schmitz, der im Netz als Kim Dotcom bekannt ist, auf Bewährung entlassen wurde, wurde ihm anfangs ein Internet-Verbot auferlegt.

Bewährungsauflagen gelockert: Internet + Tonstudio erlaubt

Doch die Richter lockerten das Verbot, damit Schmitz Recherchen für seinen Fall anstellen kann. Ferner ist es ihm möglich, an zwei Tagen pro Woche für nicht mehr als vier Stunden ins Tonstudio zu gehen, um sein Album fertigzustellen und so neue Einnahmen generieren zu können. Dotcoms Vermögen wurde im Zuge des Verfahrens eingefroren, ihm und seiner Familie wird lediglich ein monatlicher Anteil ausbezahlt, um den Lebensunterhalt der Familie in Neuseeland sicherstellen zu können.



MegaUpload-Promo-Song im Netz aufgetaucht
3.6 (72%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>