News & Rumors: 10. April 2012,

Windows auf dem iPad nutzen – jetzt legal via OnLive

Onlive Desktop
Onlive Desktop

Der Cloud-Streaming-Dienst OnLive hatte in der Vergangenheit bereits mit OnLive Desktop für iPad eine App herausgebracht, mit der man eine funktionsfähige Version von Windows 7 auf Apples Tablet ausführen konnte, zum Beispiel, um Flash-Inhalte auf dem Tablet anzusehen. Noch vor einem Monat beschuldigte Microsoft OnLive der Missachtung von Lizenzabkommen, nun hat OnLive sich angepasst.

Wie es scheint hat OnLive auf Microsofts Anschuldigungen reagiert, die Firma würde eine nicht-lizenzierte, und damit raubkopierte Version von Windows 7 für iPad-Nutzer anbieten.

Wie man bei CultOfMac (engl.) nachlesen kann, gibt es für Windows 7 sehr restriktive Lizenzbedingungen, die einen Fremdzugriff über ein Non-PC-Device untersagen. Aus diesem Grund gab es viele Hoster, die einen Fernzugriff auf ein Windows erlauben wollten, die dazu weitaus weniger restriktive Windows-Variante Windows Server 2008 verwenden. Von der Bedienoberfläche seien sich Windows 7 und Windows Server 2008 recht ähnlich. Die Cloud-Hoster haben für Endkunden lediglich die zusätzlichen Server-Features abgeschaltet.

Nun ist OnLive offenbar denselben Weg gegangen und hat für seinen Service über das vergangene Wochenende statt Windows 7 nun Windows Server 2008 im Einsatz.



Windows auf dem iPad nutzen – jetzt legal via OnLive
3.88 (77.65%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>