Kommentar: 10. April 2012,

Windows Phone 7 hat ein Problem mit Pornos – oder ohne?

windowsphone-7

Der Mehrwert an einem Smartphone sind ganz klar die Apps, mit denen sich der Funktionsumfang erweitern lässt. Alles andere ging auch schon vorher und ohne einen App Store. Schlecht hingegen ist, wenn man auf eine Party kommt, bei der schon jeder seinen Tanzpartner gefunden hat – und so scheint es Microsoft zu gehen. In Redmond hält man es daher mit dem Motto “besser Porno-Apps als gar keine”.

Was haben Android und iOS neben den Patentklagen und gegenseitigen Sticheleien gemeinsam? Sie haben eine User-Base, die groß genug ist, dass Entwickler freiwillig Apps für beide Plattformen schreiben. Es gibt aber noch einen Dritten im Bunde, der in dem Fall nicht der Lachende ist. Sein Name ist Windows Phone 7 und er kommt aus Redmond.

Wir haben ein solches Smartphone in der Redaktion im Einsatz und ein weiteres griffbereit und finden das System an sich gar nicht mal so schlecht, nur in einem Punkt müssen wir den Kollegen von TechCrunch (engl.) leider zustimmen: Es fehlt dem Windows Phone an Entwicklern. Das “Wichtigste” wie Facebook, Twitter und Angry Birds ist zwar auch auf dem Redmond-OS zu finden, aber gerade die kleinen, innovativen Entwicklerschmieden überlegen es sich genau, ob der Aufwand mit dem Nutzen vereinbar ist.

Nicht zuletzt dürfte eine eher mäßige Moderation des Marketplace ihr Übriges dazu tun – egal wo man bei WP7 hinschaut, überall finden sich Apps mit erotischem Inhalt in den Top-Listen. Google hatte ein solches Problem ebenfalls, doch mit einem Umbau ihres Marketplace haben sie das Problem gelöst und bei Apple gibt es dank strenger Moderation gar kein pornografisches Material.

Nokia hat hierfür übrigens eine ganz eigene Lösung. Die “App Highlights” zeigen eine Auswahl von Programmen, die tatsächlich einen Blick wert sind und ohne Anstößigkeiten auskommen.

Ganz entfernen sollte man derartige Apps vielleicht nicht unbedingt, aber ob des Jugendschutzes und der Übersichtlichkeit besser von der Masse fern halten. Anscheinend braucht Microsoft den Pr0n, um “irgendwie” auf akzeptable App-Zahlen zu kommen, mit denen Apple und Google schon seit Jahren glänzen. Auf der anderen Seite wäre es auch nicht das erste Mal, dass die Porno-Industrie Standards setzt, falls sich noch jemand an VHS erinnert…



Windows Phone 7 hat ein Problem mit Pornos – oder ohne?
3.7 (74%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 5 Kommentar(e) bisher

  •  Stefan Müller (18. April 2012)

    Totaler Blödsinn, es gibt bei Microsoft genauso App Kontrollen wie bei iOS! Außerdem gibt im kompletten Windows Phone Marktplace keine einzige „Porno“ App. Das einzige (das gibt es überall) sind Apps mit Bildern von Sexy Frauen und das sind mal bestimmt keine Pornos!

  •  FunTom (25. Mai 2012)

    Wie bitte??? Ich habe seit über einem Jahr WINDOWS PHONE 7 und noch NIE ist mir eine “Porno-App” oder ähnliches begegnet!!! Und ich bin mindestens wöchentlich im Marketplace unterwegs! Man muss schon gezielt danach SUCHEN, was ich gerade mal gemacht habe mit dem Ergebnis: “Porno”= 6 Apps, “Sex”= 56 Apps…und das bei über 90.000 Apps.
    Vielleicht noch eine Bemerkung zum ersten Satz “Der Mehrwert an einem Smartphone sind ganz klar die Apps…”. Das trift sicher für Android und Iphone zu, weil diese Systeme von sich aus kaum eigene Funktionen/Integratioen zu bieten haben. Der Mehrwert eines Windows Phones liegt in der logischen INTEGRATION von oft genutzten dingen, tief im System. Z.B. Facebook…ein WP-User braucht die Facebook-APP nicht! Die Freunde sind in die Kontakte integriert, Facebook-Chat bei den Nachrichten, Bilder bei den Bildern, Kalender im Kalender…alles logisch, hübsch und schön eingebaut und das ist auch SUPERSCHNELL und macht spaß. Nicht wie bei den anderen immer dieses von APP zu APP (APPHOPPING) und dann durch die Menüs hangeln. Ich habe nur einen “PAUL”, und der ist bei meinen Kontakten und dort sehe ich auch was er bei Facebook gepostet hat, seine Bilder, kann mit Ihm Chatten (besser als WhatsApp), kann ihm was Posten UND…ich kann mir meinen Freund PAUL als Kachel direkt auf die Startseite legen…oder einen Bilderordner von PAUL…und auf der Kachel sehe ich direkt wenn Er was postet…also ich brauche nicht nur EINEN KLICK…sondern NULL KLICKS. Probiert selbst aus wieviel ihr klicken müsst um die Posts eines Freundes zu sehen, Ihr brauch mind. 5x so viel Zeit! Ich belasse es mal bei dem Facebook-Beispiel. Es war ne gute Zeit mit meinem IPhone4 , aber Windows Phone ist um längen das schnellere und logischere System…UND…ES MACHT VIEL MEHR SPAß!!!

  •  WhySoSerious87 (30. Mai 2012)

    Wie bitte? Porno Apps? Will da jemand ein Betriebssystem runterreden, das besser ist als die anderen? Und mal davon abgesehen: Wieviel Apps hatte denn das IPhone oder Android nach 1 1/2 Jahren, hm? Ich bin WP7 Nutzer vom ersten Tag an….und ich hatte schon Androis und Iphone davor! Und ich weis beim besten willen nicht, wo man im Marketplace Porno Apps findet. Höchstens Sexy Bilder. Und auch bei Androis konnte ich mir den Startscreen von der Frau im BH sauber wischen lassen! Wohl der Grund warum die Apps nicht Namentlich genannt werden, hm? Lächerlich…

  •  Stefan Keller (30. Mai 2012)

    Ich empfehle diesbezüglich das Artikelbild von TechCrunch:
    http://tctechcrunch2011.files.wordpress.com/2012/04/dirty-dirty-windows-phone.jpg

    Nichts liegt mir ferner, als WP7 runterzureden, im Gegenteil – wenn Apple einmal vollkommen am Rad drehen sollte, wäre das meine erste Wahl (“vollkommen” deshalb, weil ich jetzt schon eine ganze Menge in iPhone-Apps investiert habe, die mit einem Plattformwechsel wertlos werden).
    Es steht sogar im Artikel, dass wir WP7 ziemlich gelungen finden insgesamt.

    Das iPhone hatte nach ca. 1,5 Jahren (November 2009; App Store ging im Sommer 2008 online) 100.000 Apps: http://www.macrumors.com/2009/11/04/apple-announces-over-100000-apps-available-on-the-app-store/
    Da ist Windows Phone 7 (trotz weniger strengen Zulassungsrichtlinien) noch nicht ganz, aber nah dran (knapp über 90.000): http://allaboutwindowsphone.com/news/item/14819_Windows_Phone_Marketplace_pass.php

    Also bitte keine falschen Schlussfolgerungen ;-)

  •  Roman (4. Juni 2012)

    Ist hier etwa die Prüderie ausgebrochen?

    Ihr immer mit eurem Jugendschmutzgesetz, das nervt.
    Bin ich froh das ich als teenie noch in die Videothek durfte ohne das sich da jemand dran gestört hat.

    MfG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>