News & Rumors: 13. April 2012,

DiRT: Showdown – "Boost for the Win"-Trailer zum Racing-Game veröffentlicht

Codemasters hat einen Gameplay-Trailer zum Rennspiel DiRT: Showdown auf den Weg gebracht und bietet Spielern bzw. Fahrern Einblicke in die Vollkontakt-Rennen des Titels. Im Mai soll das Rennspiel für Xbox 360, PlayStation 3 und PC erscheinen.

Der “Boost For The Win”-Gameplay-Trailer zum Rennspiel DiRT: Showdown steht zur Ansicht bereit. Codemasters hat den Trailer erst kürzlich auf den Weg gebracht und bieten Spielern und Fans von actiongeladenen Racing-Games Einblicke in das neue Demolition-Rennspiel, in dem man unter anderem am Steuer von Buggies, Limousinen und Muscle Cars aktiv sein wird.

Mehr als 50 Events und vier unterschiedliche Meisterschaften gilt es in DiRT: Showdown in Locations wie San Francisco, Miami, London oder Tokyo erfolgreich zu meistern. In Vollkontakt-Rennen kann unter anderem Lachgas eingesetzt werden, um die Gegner auf Abstand zu halten. In Demolition Derbys gilt es, mithilfe von Crashs seinen Weg zum Sieg zu erkämpfen, während “Hoonigan”-Events für Freestyler gedacht sind.

Mithilfe der wiederaufladbaren Boost-Funktion können sich Spieler Vorteile gegenüber gegnerischen Fahrern verschaffen. Unter anderem steht ein Karriere-Modus, ein Acht-Spieler- Online-Modus oder ein Zwei-Spieler-Splitscreen-Modus zur Auswahl.

DiRT: Showdown wurde auf Basis der EGO Game Technology Plattform entwickelt und soll noch in diesem Mai für Xbox 360, PlayStation 3 und PC erscheinen. Das neue Showdown-Video “Boost For The Win” findet ihr im Anhang unserer News-Meldung.



DiRT: Showdown – "Boost for the Win"-Trailer zum Racing-Game veröffentlicht
4.22 (84.35%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>