News & Rumors: 19. April 2012,

Binary Domain – Releasetermin der PC-Version des Shooters bekanntgegeben

SEGA hat den Veröffentlichungstermin der PC-Version des Shooters Binary Domain bekanntgegeben. Ab Ende April wird der Shooter digital und ab Mitte Mai auch als Retail-Version zu bekommen sein. Ende Februar ist Binary Domain bereits für PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen.

Nach einer Konsolen-Version Ende Februar, sollen noch in diesem Monat auch PC-Gamer den SEGA-Shooter Binary Domain spielen können. Wie jüngst bekanntwurde, wird das Action-Game ab dem 27. April 2012 in digitaler Version für den PC zu haben sein. Auf die Retail-Version müssen Spieler noch bis zum 18. Mai warten. Ende März hatten wir darüber berichtet, dass SEGA bald eine PC-Version zum Third-Person-Shooter auf den Weg bringen wird.

Befreie uns

Aufgabe des Spielers in Binary Domain ist es, die Menschheit im Tokio des Jahres 2080 von den Robotermenschhybriden zu befreien, die den Namen “Hollow Children“ tragen. Dan Marshall und sein ROST-Team müssen das von Klimaveränderungen heimgesuchte Land dabei nicht nur untersuchen, sondern sich ihren Weg sowohl durch die Slums als auch die Hightech-Oberstadt kämpfen.

Bonus für Vorbesteller

Wer Binary Domain für den PC vorbestellt, darf sich über diverse Vorbesteller-Boni freuen. Das “Dan Marshall Pack“ bietet zusätzliche bionische Upgrades und Waffen. Mit dem “Multiplayer Pack“ betritt der Ninja als spielbare Klasse das Feld. Weitere Infos zu den Vorbesteller-Packs hält der teilnehmende Händler bereit, bei dem der Shooter auch bestellt werden kann.



Binary Domain – Releasetermin der PC-Version des Shooters bekanntgegeben
3.88 (77.5%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>