News & Rumors: 20. April 2012,

Super Monkey Ball Banana Splitz für PS Vita mit Erotik-Level

Super Monkey Ball: Banana Splitz
Super Monkey Ball: Banana Splitz - Erotik-Level

Es ist höchstwahrscheinlich, dass die nun veröffentlichten Bilder zu Super Monkey Ball Banana Splitz nicht absichtlich in einer engen Verbindung mit den stetig sinkenden Verkaufszahlen der PS Vita in Japan stehen.

Eigentlich sollte Super Monkey Ball: Banana Splitz, der neuste Ableger des Geschicklichkeitsspiel-Franchise, schon zum Start der PS Vita in Europa und Nordamerika veröffentlicht werden. Doch SEGA verschob den Termin und sprach dann davon, man möchte das Spiel im Sommer veröffentlichen.

Badeanzug-Model inklusive

Nun wird es Medienberichten zufolge eine spezielle “Adult Map” für das Spiel geben, die Grafiken eines japanischen Badeanzug-Models als Hintergrund- und Spielfeldgrafiken bieten wird. Laut der Seite Andriasang (engl.) soll es zum Release einige limitierte Boxen des Spiels geben, die einen Download-Code für speziell diese Adult-Map beinhalten.

Man ist geneigt, zu sagen, dass SEGA das Model Yukie Kawamura absichtlich in das Spiel integriert hat, weil es ein “kräftiges” Kauf-Argument für die PS Vita in Japan benötigt. Die Verkaufszahlen erreichen Woche um Woche neue Tiefststände, zuletzt in der Kalenderwoche 15 wurden in Japan nur knapp achteinhalb Tausend Einheiten verkauft.

Brüste als Hindernis

In die Spielfelder sind Fotos vom Gesicht und Oberkörper des Badeanzug-Models eingelassen, dabei stechen die Bikini-Brüste jeweils hervor, und sollen als Hindernisse für den Affen in der Kugel dienen.

Angesichts der Tatsache, dass es sich um ein japanisches Model handelt, und weil in Europa die PS Vita derzeit einen Preissturz erlebt und zudem bessere Verkaufszahlen hat als in Japan – aber auch weil die USK das Spiel mit einer Altersfreigabe ab 0 Jahren bewertet hat, ist nicht davon auszugehen, dass es diese Map oder eine vergleichbare auch nach Deutschland schaffen wird.

Video-Werbung mit Model

Erotische Wortklaubereien auf den Untertitel des Spiels werden an dieser Stelle absichtlich vermieden. Ein Video, wie Yukie Kawamura die Version des Spiels spielt, in der sie selbst auftaucht, gibt es außerdem. Man merkt angesichts solcher Entscheidungen, dass sowohl SEGA als auch Sony derzeit nicht auf Rosen gebettet sind.



Super Monkey Ball Banana Splitz für PS Vita mit Erotik-Level
3.75 (75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert