News & Rumors: 30. April 2012,

NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz

Nvidia
Nvidia - Logo

Der bekannte Grafikchiphersteller NVIDIA hat auf der Firmenwebseite ein neues Modell für den High-End-Markt angekündigt. Die neue Karte wird landläufig unter dem Namen GeForce GTX 690 bekannt sein und kombiniert zwei Grafikprozessoren auf einer Leiterplatte. NVIDIA gibt an, dass die Performance des Gesamtgebildes in etwa dessen entspricht, was zwei GeForce GTX 680 im SLI-Verbund zu leisten imstande sind. Geringer soll aber die Leistungsaufnahme, Wärmeabgabe und Lärmbelästigung durch den Lüfter ausfallen.

Takten erlaubt

Die neue Karte bietet insgesamt 3072 CUDA-Kerne und eine Taktfrequenz von 915 MHz. Wenn mehr Power benötigt wird, kann der Chip aber bis auf 1019 MHz hochtakten. Grafikspeicher ist mit 4 GB mehr als üppig vorhanden, angebunden wird das Kurzzeitgedächtnis mit 512 Bit, die Technologie ist GDDR5. Bis zu 6 GBit/s können über den Bus geschickt werden. Mit dem Rest des Computers kommuniziert die Karte über die PCI-Express-3.0-Schnittstelle.

Stromhunger?

Wer mit der Anschaffung des Monsters liebäugelt, sollte sich auch ein neues Netzteil beschaffen: Die maximale Leistungsaufnahme liegt bei satten 300 Watt – ein Wert, der vor 10 Jahren noch einen durchschnittlichen Spiele-Computer im Ganzen ausgereicht hat. Für so viel Strom werden gleich zwei 8-Pin-Stromanschlüsse belegt. Für sich allein betrachtet hat die Karte mehr Stromverbrauch, von ihrem Leistungsvermögen im Vergleich zu 2 GTX680er-Karten weniger.

Anschlüsse

Das Bild wird über einen von drei DVI-Ausgängen oder Mini-DisplayPort 1.2 ausgegeben. Inwiefern die ganze Power gebraucht wird, ist unklar. Satte 999 US-Dollar (UVP) werden für die Anschaffung nötig – andererseits sind deutlich kleinere Grafikkarten heute schon in der Lage, in Full-HD (1920×1080) so gut wie alles flüssig zu rendern und im Falle des iMac zeigt z. B. die Radeon HD 6970, dass noch Luft nach oben vorhanden ist, denn 2560×1440 stellt in den meisten Fällen auch kein Problem dar.



NVIDIA kündigt GeForce GTX 690 an: Zwei GPUs mit 915 MHz
4 (80%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>